MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

ADAC-Test: Bosch-Scheibenwischer belegen Platz 1 und 2

ADAC Scheibenwischertest 2015

ADAC Scheibenwischertest: Nur einer wischt die Kälte weg

Der Flachbalkenwischer “Aerotwin Multi-Clip” von Bosch gewinnt den aktuellen ADAC-Scheibenwischertest

ADAC Scheibenwischertest 2015
ADAC Scheibenwischertest: Nur einer wischt die Kälte weg

 

Drei von acht “gut”

Der ADAC hat acht Scheibenwischermodelle verschiedener Hersteller einem Test unterzogen. Testfahrzeug war ein VW Golf IV. Neben vier Bügelwischern konventioneller Bauart (Bosch TwinSpoiler, SWF Das Original, Valeo Compact und Unitec Multi 7) kamen auch vier moderne – sogenannte “Balkenwischer” (Bosch AeroTwin Multi-Clip, SWF VisioFlex, Unitec Multi und Valeo Compact Evolution) zum Einsatz. Mit einer Gesamtbewertung von 2,0 geht der Flachbalkenwischer AeroTwin Multi-Clip von Bosch als eindeutiger Testsieger hervor. Auf Platz zwei mit der Note 2,2 folgt ein weiterer Scheibenwischer von Bosch, der Bügelwischer Twin Spoiler.

 


Es folgen nach Aussage des ADAC der “SWF – Visioflex” mit der Testnote 2,4, “Unitec –  Multi 4 in 1” und und der “Valeo – Compact Evolution” mit der Note (2,9). Schlusslichter des Tests sind die drei verbleibenden Bügelwischer: Der SWF – “Das Original” mit der Note 2,9, der “Valeo – Compact” mit der Note 3,0 sowie der “Unitec – Multi 7” mit der Note 3,3. Die drei letztgenannten weisen laut ADAC allgemeine Schwächen der Wischqualität auf. Insbesondere schwächelten sie in der Kältekammer. Testdesign: Als bedeutsamstes Testkriterium floss laut den Testern die Wischqualität mit 90 Prozent ein. Die Wischer wurden zunächst im Neuzustand und dann nach 150.000 Wischzyklen sowie nach einer künstlichen Sonnenbestrahlung und Dauerlauf getestet. Dabei wurde die Wischqualität sowohl bei plus 20 Grad Celsius als auch bei minus 10 Grad Celsius geprüft. Die restlichen 10 Prozent teilten sich auf Verarbeitung, Verletzungsrisiko bei der Montage und die Verständlichkeit der Montageanleitung auf.

ADAC Scheibenwischertest 2015
ADAC Scheibenwischertest 2015: Tabellarische Übersicht
« 1 von 3 »

Automobilclub fordert erkennbares Produktionsdatum

Die Ergebnisse der Wischqualität fielen bei einigen Handelsprodukten auffallend unterschiedlich aus. Die Bewertung reichte für Prüflinge desselben Typs von “sehr gut” bis “ausreichend“. Eine naheliegende Erklärung für den ADAC sei, dass sich Gummi mit zunehmendem Alter verändert. Die ausgewählten Produkte stammen aus dem Baumarkt, von der Tankstelle und aus dem Supermarkt. Demnach müssen einige Testprodukte schon geraume Zeit im Regal gelegen haben. Zum Nutzen des Verbrauchers fordert der ADAC daher, Ersatzwischer im Handel mit einem gut erkennbaren Produktionsdatum zu versehen. Bei Autoreifen ist diese Forderung bereits verpflichtend umgesetzt.

Bügelwischer sind günstiger, aber umständlich zu montieren, Balkenwischer teurer, aber besser”. Dass diese Faustregel nicht immer Gültigkeit hat, zeigt der aktuelle ADAC Scheibenwischertest. Den ausführlichen ADAC-Test läßt sich hier nachlesen: http://www.adac.de/scheibenwischer

ADAC Scheibenwischertest 2015

Der ADAC hat acht Scheibenwischermodelle verschiedener Hersteller einem Test unterzogen. Testfahrzeug war ein VW Golf IV. Neben vier Bügelwischern konventioneller Bauart (Bosch TwinSpoiler, SWF Das Original, Valeo Compact und Unitec Multi 7) kamen auch vier moderne - sogenannte "Balkenwischer" (Bosch AeroTwin Multi-Clip, SWF VisioFlex, Unitec Multi und Valeo Compact Evolution) zum Einsatz. Mit einer Gesamtbewertung von 2,0 geht der Flachbalkenwischer AeroTwin Multi-Clip von Bosch als eindeutiger Testsieger hervor. Auf Platz zwei mit der Note 2,2 folgt ein weiterer Scheibenwischer von Bosch, der Bügelwischer Twin Spoiler.

Top