Alternativkraftstoff Erdgas: Seat Arona als erster CNG-SUV

21. Februar 2018 17:23 Autor:

Seat Arona wird nun auch als bivalente Erdgas-Version (CNG) angeboten – Bildnachweis: MOTORMOBILES

 

Neue Aktionen und neues Modell für mehr CNG-Mobilität

Seit Juli 2017 steigen monatlich die Zahlen der neu zugelassenen CNG-Fahrzeuge in Deutschland. Mit dem Seat Arona wird 2018 das neueste CNG-Fahrzeug vorgestellt. Damit wächst die Flotte der für den CNG-Betrieb geeigneten Pkw aller Marken des Volkswagen Konzerns auf insgesamt 18 Modelle und reicht von der Kleinwagen-Klasse bis zum Premium-Segment. Hinzu kommen die Erdgas-Fahrzeuge der Tochtergesellschaft Volkswagen Truck & Bus, zu der unter anderem die Marken MAN und Scania gehören. Damit ist die Volkswagen Group größter Anbieter von CNG-Modellen.

Mit den jüngst erfolgten Beitritten des Biomethan-Herstellers Verbio, des Automobilzu-lieferers Mahle, des Netzbetreibers EWE Netz und des Leichtbaukomponenten-Herstellers Hexagon xperion zum Industriekreis CNG-Mobilität sowie der Marketingkampagne für die Audi g-tron Modelle hat die Markt- und Informationsoffensive nochmals an Schlagkraft gewonnen.

Jens Andersen, Leiter Technologiestrategie und Konzernbeauftragter für CNG-Mobilität des Volkswagen Konzerns: „Das Aktionsbündnis ist eine beeindruckende Erfolgsgeschichte und wir haben allen Grund, zuversichtlich nach vorn zu blicken.“

Für den Volkswagen Konzern stellt der Ausbau der CNG-Mobilität einen wichtigen Baustein seiner im Rahmen des Zukunftsprogramms „Together – Strategie 2025″ beschlossenen Neuausrichtung des Antriebsportfolios dar. Die CNG-Modelle leisten schon heute einen wirksamen Beitrag zur Emissionsreduzierung im Straßenverkehr und zeichnen sich durch CO2-, Stickoxid- und Feinstaub-Werte aus, die deutlich unter denen von Benzin- und Dieselantrieben liegen.

Gemeinsam mit dem Industriekreis CNG-Mobilität strebt der Volkswagen Konzern an, die Zahl der in Deutschland zugelassenen CNG-Fahrzeuge bis zum Jahr 2025 auf rund eine Million zu verzehnfachen. Parallel dazu soll die Zahl der CNG-Tankstellen in Deutschland von derzeit rund 860 auf 2000 Stationen erhöht werden.

Neue CNG-Modelle in zusätzlichen Segmenten wie das SUV Seat Arona werden folgen und die Attraktivität des Angebots weiter erhöhen. Aktuelle Daten des Kraftfahrtbundesamtes zeigen bereits ein deutlich wachsendes Interesse an CNG-Modellen. Seit Juli 2017 steigen die Zulassungszahlen kontinuierlich an. Im Januar 2018 lagen sie um 370,7 Prozent über dem Vorjahresniveau. Dabei wurden mehr CNG-Modelle zugelassen als jemals zuvor in einem Monat. Damit ist der CNG-Antrieb aktuell die am stärksten wachsende Antriebsart.

Sonderbonus von bis zu 2.000 Euro

Der Volkswagen Konzern belohnt den Umstieg auf ein CO2-armes CNG-Fahrzeug zudem mit einem Sonderbonus. Zusätzlich zur Umweltprämie, die bei Rückgabe eines gebrauchten Automobils mit Dieselmotor der Normen Euro 1 bis 4 gewährt wird, erhalten Kunden noch bis 31. März 2018 beim Kauf eines CNG-Modells eine Zukunftsprämie in Höhe von bis zu 2000 Euro.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...