Audi SQ2: Neues S-Modell mit 300 PS

13. Dezember 2018 14:30 Autor:
Der Audi SQ2 ist das neue Topmodell der Q2-Familie – Bildnachweis: Audi

Audi präsentiert erstmals das neue Topmodell der Q2-Familie

Der Q2 nimmt im Segment der kompakten SUV eine Ausnahmestellung ein: Es mobilisiert 300 PS, genug für einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 4,8 Sekunden. Eine weitere Beschleunbigung endet auf Wunsch erst bei der Höchstgeschwindigkeit von 250 Stundenkilometern. Mit dem Allradantrieb Quattro und dem S-Sportfahrwerk vermag das kleine Power-SUV seine Kraft auch souverän auf die Straße zu bringen. Bei Bedienung, Infotainment und Assistenzsystemen fährt der Audi SQ2 ebenfalls an die Spitze seiner Klasse. Alternativ zum Serien-Exterieur stellt Audi für den SQ2 zwei Pakete zur Wahl. Im Optikpaket schwarz sind der Singleframe, die Gitter der Lufteinlässe und der Diffusor in glänzendem Schwarz lackiert. Das SQ2-Exterieurpaket bezieht auch die Spiegelgehäuse, das Blade auf der C-Säule und die Endrohr-Blenden in die schwarze Optik ein. Der Dachkantenspoiler hat eine spezielle Kontur, an den Türen sind quattro-Schriftzüge aufgebracht.

 

Audi SQ2 - Modelljahr 2019
Audi präsentiert erstmals das neue Topmodell der Q2-Familie: Der Audi SQ2 prescht mit 300 PS vor - Bildnachweis: Audi
« 1 von 7 »

 

2.0 TFSI in Topform

Das Herz eines Audi S-Modells ist der Motor. Der Zweiliter TFSI präsentiert sich im SQ2 in Topform. Er leistet 300 PS und stemmt im weiten Tourenbereich zwischen 2.000 und 5.200 Umdrehungen pro Minute konstant 400 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Damit übertrifft das von Audi-Ingenieuren entwickelte und in Győr gebaute Aggregat alle Rivalen im Segment. Das Gleiche gilt für die Fahrleistungen des Sport-SUV: Den Null-Hundert-Paradesprint erledigt der SQ2 in 4,8 Sekunden. Bei 250 km/h wird abgeregelt. Den kombinierten Normverbrauch gibt audi mit 7,2 Litern je hundert gefahrene Kiliometer an. entsprechend beträgt die kombinierte CO2-Emission 163 – 159 g je gefahrenem Kilometer. Insgesamt 20 Millimeter flacher als der QS ohne S  stellt sich das kleine Power-Crossover in den bis zu 250 Stundenkilometer schnellen Fahrtwind.

Der Vierzylinder-TFSI im Audi SQ2 reagiert spontan, bis zur Drehzahlgrenze bei 6.500 Umdrehungen pro Minute. Im Modus dynamic des Fahrdynamiksystems Audi drive select spricht er noch bissiger an. Kurze Zwischengasstöße begleiten die Gangwechsel der S tronic. Gerade bei dynamischem Betrieb entwickelt der Motor einen besonders sonoren Sound. Der 2,0-Liter-TFSI-Motor wiegt nur rund 150 Kilogramm – davon profitiert neben dem Gesamtgewicht des Audi SQ2 auch die Verteilung der Achslasten.

Zahlreiche Finessen schärfen das Profil des starken Vierzylinder-Triebwerks. Um Füllung und Gaswechsel zu optimieren, lassen sich Ein- und Auslassnockenwelle verstellen. Auf der Auslassseite schaltet das Audi valvelift system (AVS) den Hub der Ventile je nach Bedarf in zwei Stufen um. Damit verringert es die Spülverluste im Brennraum und ermöglicht speziell im unteren Drehzahlbereich die optimale Anströmung des Turboladers mit Abgas. Die Vorteile sind ein agiles Ansprechverhalten und ein weiter gesteigertes Drehmoment. Gesteuert durch ein schnell und exakt arbeitendes elektrisches Überdruckventil, baut der Turbolader seinen Ladedruck von maximal 1,4 bar (relativ) dynamisch auf. Diese Motorsteuerung steigert die Effizienz und reduziert gerade im Teillastbetrieb den Verbrauch. Die Kräfte des 2.0 TFSI überträgt eine Siebengang S tronic, die zwischen dem ersten und dem letzten Gang eine hohe Spreizung von 8,7 aufweist. Der Fahrer kann das blitzschnell schaltende Doppelkupplungsgetriebe in den automatischen Modi D oder S betreiben oder selbst steuern. Wenn das Fahrdynamiksystem Audi drive select im „efficiency“-Modus arbeitet, öffnet die Kupplung im Schubbetrieb, und der kompakte Sport-SUV rollt im Freilauf. Ab einer Restgeschwindigkeit von 7km/h geht der Motor bereits in den Start-Stopp-Betrieb über.

ein direkter Wettebewerber dürfte der Cupra Ateca mit ebenfalls 300 PS und gleichem Motor sein. Über die Preise schweigt sich Audi noch aus. Unter 40.000 Euro dürfte das kompakte Power-SUV allerdings kaum beginnen

 

Audi SQ2 - MJ 2019
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...