MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Audi startet Online-Verkauf für Gebrauchtwagen

Audis neue Online-Gebrauchtwagen-Plattform gemeinsam mit und für den Handel – Bildnachweis: Audi

 

Vom Sofa aus zum Gebrauchtwagen auf www.audi-gwplus.de

Als eine der ersten Automarke bietet Audi eine digitale Komplettlösung für den Handel. Diese vereint Kauf, Zahlungsoptionen, Zulassung und individuelle Lieferung. Mit einer neuen, Audi-eigenen Online-Plattform können Kunden Audi Gebrauchtwagen :plus-Modelle jetzt rund um die Uhr erwerben und sich deutschlandweit zum Wunschtermin und -ort liefern lassen. Der Nutzer der Plattform kann auch online eine Fahrzeugfinanzierung vollständig digital abschließen – ganz bequem von zuhause über seinen PC oder sein Mobile Device.

Nach Ende einer Pilotphase mit rund 70 Vertragspartnern werden Anfang 2018 weitere 200 Audi-Händler erwartet, die ihr Gebrauchtwagensortiment über diesen neuen Vertriebskanal anbieten. Der neue Online-Verkauf ist über die Websites der teilnehmenden Händler und über die zentrale Audi-Gebrauchtwagenbörse www.audi-gwplus.de zu erreichen. Hier kann der Kunde seinen Wunsch-Audi aus dem qualifizierten Angebot der Gebrauchtwagen aussuchen – und das unabhängig vom jeweiligen Standort des Automobils. Neu ist, dass sich der Käufer das Auto über den Audi-Partner zu seinem Wunschtermin und -ort in Deutschland liefern lassen kann. Zusätzlich kann er per Klick die Zulassung mit seinem Wunschkennzeichen über den Audi-Partner vorab veranlassen.

Wünscht der Kunde eine Finanzierung, erfolgen Bonitätsprüfung, Kreditentscheidung und Erstellung des Finanzierungsvertrages in Echtzeit. Zudem erhält der Kunde die volle Flexibilität, sich am Ende der Laufzeit zu entscheiden, ob er das Auto zu einem festen Restwert zurückgeben oder im Anschluss weiter finanzieren möchte. Daneben profitiert er bei den Gebrauchtwagen :plus-Angeboten von einer 5-Jahres-Garantie.

Auch bei der Bezahlung setzt Audi auf e-Commerce mit einer komplett digitalen Lösung im Rahmen der Finanzierung über die Audi Bank. Damit schließt der Kunde den kompletten Kaufprozess digital in wenigen Minuten ab. Bei Rückfragen steht dem Kunden sein Händler oder der Audi-Kundenservice zur Verfügung, auch eine persönliche Beratung im Autohaus ist natürlich weiterhin möglich.

Die Online-Plattform ist als Teil der umfassenden Offensive zum digitalen Autohaus entstanden – als gemeinsames Projekt von Audi, dem Handel und Audi Financial Services. Die Plattform wird jetzt sukzessive mit weiteren Funktionalitäten, wie Zusatzleistungen oder Serviceprodukten ausgebaut sowie noch weitere teilnehmende Partner angebunden.

 

Top