MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Batterieelektrisches Gran Coupé mit 600 km Reichweite: BMW Concept i4

Virtuelle Weltpremiere des BMW Concept i4 2020 - Bildnachweis: BMW

   

Mit dem BMW Concept i4, einem rein elektrischen Gran Coupé, läutet die BMW Group in ein neues Zeitalter ein: Der Elektroantrieb kommt im Kern der Marke an. Das BMW Concept i4 gewährt einen Ausblick auf die Serienversion des BMW i4, dessen Produktion 2021 startet.

Es präsentiert sich in einem sportlich-eleganten Design mit dem Raumkomfort und der Funktionalität eines viertürigen Gran Coupé – und das lokal emissionsfrei.

Elektrifizierung kommt im Kern der Marke BMW an

Elektromotor, Leistungselektronik, Ladeeinheit und Hochvoltbatterie der BMW eDrive Technologie der fünften Generation sind vollständige Neuentwicklungen, mit denen die BMW Group einen weiteren signifikanten Fortschritt im Bereich der elektrifizierten Antriebe erzielt. Der für den BMW i4 entwickelte Elektromotor erzeugt eine Höchstleistung von bis zu 390 kW/530 PS und erreicht damit das Niveau eines V8-Triebwerks in aktuellen BMW Modellen mit Verbrennungsmotor. Bis zu 600 Kilometer Reichweite (WLTP), bis zu 530 PS, in circa vier Sekunden von null auf hundert, Höchstgeschwindigkeit über 200 Stundenkilometer – das sind die Eckdaten des Antriebsstrangs. Doch die Fahrleistungen des BMW Concept i4 sind durch Zahlen allein nicht auszudrücken. Das BMW Concept i4 nimmt bereits einige Designelemente in Exterieur und Interieur vorweg, die sowohl im BMW i4 wie auch darüber hinaus in weiteren elektrisch angetriebenen Serienfahrzeugen der Bayern zu sehen sein dürften.

Ein neu konzipierter Hochvoltspeicher mit aktuellster Batteriezellen-Technologie zeichnet sich durch eine extrem flache Bauweise und eine optimierte Energiedichte aus. Bei einem Gewicht von rund 550 Kilogramm weist sie einen Energiegehalt von rund 80 kWh auf und erzielt eine Reichweite von bis zu 600 Kilometern im WLTP-Zyklus.

  

BMW Concept i4 - 2020

  

Das Exterieur 

Die ausbalancierten Gran Coupé Proportionen zeichnen ein authentisches, modernes und selbstbewusstes Erscheinungsbild: Der lange Radstand, die Dachlinie mit Fließheckcharakter sowie kurze Überhänge sorgen für eine ebenso elegante wie dynamische Grundgestik. Mit seinen vier Türen bietet das BMW Concept i4 nicht nur eine hohe Alltagstauglichkeit und Funktionalität, sondern auch einen deutlich großzügigeren Innenraum, als die modernen und dynamischen Proportionen auf den ersten Blick vermuten lassen.

Im Rahmen der Präsentation des BMW Concept i4 stellt BMW zum ersten Mal das neue Markendesign vor. Das Heck des BMW Concept i4 liegt flach über der Straße und zeichnet eine breite, horizontale Geste. Die Flächen ziehen in einer großzügigen, weichen Bewegung über die Heckpartie und lassen sie sehr modern und ruhig wirken. Die langen, schmalen L-förmigen Heckleuchten unterstreichen dies. Unterhalb der Heckleuchten formen die eingezogenen Flächen aerodynamisch günstige Abrisskanten und integrieren die vertikalen Luftauslässe. Die vertikale Ausprägung dieser Partie betont den sportlichen Stand.

Curved Display

Das Interieur des BMW Concept i4 stellt das Selbstfahren in den Fokus. Im vorderen Bereich konzentriert sich daher alles auf den Fahrer. Das neue BMW Curved Display formt dabei mit dem Lenkrad eine neue Ausprägung der Fahrerorientierung und zeigt bereits das Seriendisplay des BMW iNEXT und des BMW i4. Hier verschmelzen die Darstellungsbereiche des Informations- und des Control Displays zu einer einzigen, zum Fahrer hin geneigten Anzeigeneinheit. Das zusammenhängende und auf den Fahrer ausgerichtete Display optimiert die Darstellung von Informationen und erleichtert die intuitive Touchbedienung des Displays. Die hochwertige Displaytechnik mit entspiegeltem Glas ermöglicht zudem den Verzicht auf eine Hutze zur Abschattung der Anzeigen und lässt den Cockpitbereich dadurch besonders aufgeräumt und luftig wirken.

Das BMW Curved Display nimmt einen großen Teil des Bereichs vor dem Fahrer und über dem Center Stack ein und verleiht dem vorderen Bereich ein sehr modernes Aussehen. Seine schlanke und rahmenlose Form setzt einen hochwertigen Akzent. Im Zuge der maximalen Reduktion der haptischen Bedienelemente sind nahezu alle Bedienfunktionen in das Display integriert, sogar die Klimabedienung funktioniert nun per Touchbedienung.

 

 

Top