BMW auf der CES 2019 in Las Vegas: Eine virtuelle Fahrt im BMW Vision iNext

20. Dezember 2018 23:36 Autor:
Mit dem BMW Intelligent Personal Assistant werden Funktionen ganz einfach via natürlicher Sprache gesteuert – Bildnachweis: BMW

Die BMW Group präsentiert sich auf der Consumer Electronics Show (CES 2019 – 8. bis zum 11. Januar 2019) in Las Vegas. Gezeigt werden soll die Zukunft der Fahrfreude samt dem Potenzial der digitalen Vernetzung.   Besucher können erstmals eine virtuelle Fahrt im BMW Vision iNext begleitet von dem BMW Intelligent Personal Assistant erleben.

Zu Beginn der Simulation gibt der BMW Intelligent Personal Assistant einen Ausblick auf den Tag und plant die Aktivitäten perfekt für unterwegs. Mit Hilfe einer Virtual Reality Brille und einem extra gestaltetem Raumkonzept taucht der Besucher in die virtuelle Welt ein: Der Besucher fährt den BMW Vision iNext zunächst selbst, anschließend übernimmt das Fahrzeug die Fahraufgabe. Im autonomen „Ease“-Modus interagiert der Fahrer mit dem BMW Intelligent Personal Assistant, der Vorschläge macht und verschiedene digitale Dienste von der Videokonferenz, über Shopping bis zur Smart Home Funktion für den Fahrer steuert. Mit dem BMW Intelligent Personal Assistant beginnt für die Marke BMW eine neue Ära in der Interaktion mit dem Fahrzeug und des Zugriffs auf Funktionen ganz einfach via natürlicher Sprache. Die Besucher können im neuen BMW X5 die ab März 2019 in den neuen Modellen verfügbaren Funktionen und ausgewählte zukünftigen Fähigkeiten des BMW Intelligent Personal Assistant vorab kennenlernen. Komplettiert wird der Auftritt der BMW Group auf der CES 2019 mit Fahrzeug-Präsentationen auf dem Messe-Freigelände.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...