BMW X6 – Bayern-Bolide mit der ausdrucksstarken Ästhetik eines Coupés

7. Juli 2019 14:16 Autor:
Die dritte Generation des BMW X6 startet noch im November 2019 – Bildnachweis: BMW

 

Markteinführung beginnt im November 2019

Der fürs Gelände taugliche X6 von BMW geht erhält eine Neuauflage. Auch die dritte Generation verfügt über die gleichen Grundanlagen wie die erste Generation des X6 und erfindet sich dennoch völligh neu. Die fortschrittliche Antriebs- und Fahrwerkstechnik in Verbindung mit zahlreichen Innovationen versprechen ein sportliches und zugleich luxuriöses Fahrerlebnis. Der neue BMW X6 wird wie seine Vorgänger im US-amerikanischen BMW Werk Spartanburg produziert. Zur Markteinführung im November sind alternativ zur Serienausführung die Modellvarianten xLine und M Sport verfügbar. Beide Ausstattungslinien verfügen über eigenständige Designmerkmale.

Kraftvolle Antriebe bereits ab Basis

Die Neuauflage des X6 erhält starke Antriebsoptionen: Zur Verfügung stehen wahlweise zwei Otto- und zwei Dieselmotoren. Mit dem BMW X6 M50i steht ein BMW M Modell mit neuentwickeltem 530 PS starken V8-Ottomotor an der Spitze des Modellprogramms.

 

BMW X6 - 2020
Der fürs Gelände taugliche X6 von BMW geht erhält eine Neuauflage - Bildnachweis: BMW
« 1 von 13 »

 

Der BMW X6 M50d wird von einem 400 PS starken Reihensechszylinder-Dieselmotor mit vier Turboladern angetrieben. Den Antrieb des BMW X6 xDrive40i übernimmt ein Reihensechszylinder-Ottomotor mit 340 PS, während im BMW X6 xDrive30d ein Reihensechszylinder-Dieselantrieb mit 265 PS für agilen Vortrieb sorgt. Alle Modelle verfügen serienmäßig über ein 8-Gang Steptronic Getriebe und erfüllen die Bestimmungen der Emissionsnorm EU6d-Temp. Der intelligenter Allradantrieb soll im neuen BMW X6 ein Maximum an Traktion, Agilität und Fahrstabilität ermöglichen. 

Wirklich untermotorisiert ist keine der Versionen. Selbst der kleine Diesel absolviert den Null-Hundert-Paradesprint in nur 6,5 Sekunden. Und dem stärksten Benziner gelingt dies sogra in nur 4,3 Sekunden. Alle Modelle verfügen serienmäßig über ein 8-Gang Steptronic Getriebe.

Große BMW-Niere optional erstmals beleuchtet

Die große, von einem gemeinsamen Rahmen eingefasste BMW Niere ist das neue Erkennungsmerkmal von BMW. An den Außenkanten zu den Scheinwerfern hin verfügt die BMW Niere jetzt jeweils über einen markanten Winkel. Optional ist der neue BMW X6 erstmals mit einer beleuchteten BMW Niere erhältlich. Die Beleuchtung wird durch das Öffnen oder Schließen des Fahrzeugs aktiviert. Der Fahrer kann die Beleuchtung der BMW Niere zudem manuell an‑ und abschalten. Die Leuchtfunktion steht auch während der Fahrt zur Verfügung.

Beim optional erhältlichen BMW Laserlicht erhöht sich die Reichweite des blendfreien Fernlichts auf rund 500 Meter. Das BMW Laserlicht ist an blauen, x-förmigen Elementen im Inneren der charakteristischen Doppelscheinwerfer zu erkennen.

Große Leichtmetallräder in 19 Zoll Sind Bestandteil der Serienausstattung. Weitere Varianten in den Größen 20 bis 22 Zoll sind optional erhältlich. Die Modelle BMW X6 M50i und BMW X6 M50d stehen serienmäßig auf großen Leichtmetallrädern in 21 Zoll. Der X6 läßt sich oiptional mit 2-Achs-Luftfederung inklusive automatischer Niveauregulierung ausrüsten. Damit läßt sich der Höhenstand des Fahrzeugs um maximal 80 Millimeter variieren.

Interieur

Im Innenraum präsentiert sich das Cockpits mit neuer Anordnung und Gestaltung der Bedienelemente. BMW spricht von einer fortschrittlichen Neuinterpretation der BMW typischen Fahrerorientierung. Serienmäßig ist der neue BMW X6 mit Lederausstattung in der Variante Vernasca ausgestattet. Der neue BMW X6 punktet mit hoher Raumökonomie und Variabilität. Die Fondsitzlehne kann im Verhältnis 40:20:40 geteilt und umgeklappt werden. Dadurch lässt sich das Gepäckraumvolumen von 580 auf bis zu maximal 1.530 Liter erweitern. Multifunktionssitze mit Massagefunktion für Fahrer- und Beifahrerplatz,
4-Zonen-Klimaautomatik, Thermo-Cupholder, Glasapplikationen für ausgewählte Bedienelemente, Panorama-Glasdach Sky Lounge, Ambient Air Paket zur Innenraum-Beduftung sowie Bowers & Wilkins Diamond+ 3D Surround Sound System zählen zu den Highlights der optional verfügbaren Ausstattungsdetails. Über die Preise schweigen sich die Bayern noch aus. Je nach Motorisierung dürften diese mindestens rund 70.000 bis 100.000 Euro betragen. 

 

 

 

 

BMW X6 - 2020
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...