MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

CES 2016: Das neue Ford Sync mit Carplay und Android – demnächst auch bei Toyota

AppleCarplay_8195_HR
CES 20126: Ford zeigt die jüngste Evolutionsstufe von Sync mit CarPlay und Android Auto. Zukünftig könnten auch andere Hersteller Ford Sync und Ford AppLink in ihre Fahrzeuge integrieren.


Ford Sync könnte zu einem brancheneinheitlichen Standard werden

Auf der anstehenden CES 2016 in Las Vegas präsentiert Ford seine neue Generation des Infotainmentsystems Sync – mit Apple CarPlay, Android Auto und dem Mobilfunkstandard der vierten Generation LTE (Long Term Evolution).

Mehrere namhafte Automobilhersteller wie Toyota als volumenstärkster Pkw-Produzent der Welt, übernimmt die von Ford entwickelte Softwarelösung SmartDeviceLink. Die moderne Schnittstellen-Software eröffnet Autofahrern in aller Welt eine weitere interessante Option, um ihre Smartphone-Apps auch unterwegs vom Lenkrad nutzen zu können. Bei SmartDeviceLink handelt es sich um eine Open-Source-Software, auf der auch die Plattform Ford Sync AppLink basiert. Sie ermöglicht die Einbindung und Bedienung von Smartphone-Apps per Sprachsteuerung im Fahrzeug.

Die Automobilzulieferer QNX Software Systems und UIEvolution haben sich ebenfalls für die Lösung von Ford entschieden und planen, SmartDeviceLink in ihre Produkte zu integrieren. Die 100-prozentige Ford Tochter Livio koordiniert das Open-Source-Projekt. Unternehmen,die SmartDeviceLink nutzen möchten, erhalten hier die passenden Schnittstellen für jede individuelle Fahrzeugumgebung.

Ford beabsichtigt mit seiner Software SmartDeviceLink einen maßgeblichen Branchenstandards zu etablieren. Dank einer gemeinsamen Softwarebasis mit steigenden Nutzerzahlen können App-Entwickler sich nun voll darauf vkonzentrieren, das bestmögliche Produkt auf der Standardplattform SmartDeviceLink zu programmieren. SmartDeviceLink wird Autofahrern in Modellen vieler unterschiedlicher Marken zur Verfügung stehen. So untersucht derzeit auch die PSA-Gruppe (Peugeot/Citroen) die Option seine Fahrzeuge mit SmartDeviceLink auszurüsten. Auch Honda, Mazda und Subaru prüfen und validieren eine Integration der Software für die infotainmentsysteme Ihrer Fahrzeuge.

 

Ford Sync 2016
Neue Evolutionsstufe von Ford Sync auf der CES 2016. Ford Sync 3 basiert auf SmartDeviceLink. Hier: Apple CarPlay auf Sync 3.
« 1 von 5 »

 

Open Source

Ford betont die Software ganz bewusst als Open Source zu veröffentlichen und damit für jeden Entwickler zugänglich zu machen. Die Software SmartDeviceLink sowie die Schnittstellendefinition AppLink soll in den Bereichen Konnektivität, Mobilität, autonome Fahrzeuge sowie Daten und Analyse neue Maßstäbe setzen. Kunden könnten dann von einem brancheneinheitlichen Standard profitieren.

In Fahrzeugen, die mit SmartDeviceLink ausgestattet sind, können Fahrer und Passagiere viele beliebte Apps direkt über die Displays, Knöpfe oder Spracherkennungsprogramme des Autos nutzen. Schon heute stehen – jenach Region – viele beliebte Smartphone-Anwendungen wie die Musik-Apps Spotify und iHeartRadio und die Informationsprogramme AccuWeather zur Wahl. Die Zahl der kompatiblen Apps dürfte in Zukunft sprunghaft ansteigen,da die Entwickler ihre Programme dank SmartDeviceLink künftig für eine viel größere Zielgruppe kreieren. Die Automobilhersteller und Zulieferer wiederum können ihren Kunden durch die Übernahme vonSmartDeviceLink eine größere Wahlfreiheit anbieten, wie sie ihre Smartphones ins Fahrzeug einbinden und bedienen möchten. Darüberhinaus wird sich durch den gemeinsamen Standard die Qualität und dieSicherheit der Software weiter verbessern, da noch mehr Experten als zuvor daran mitarbeiten können. AppLink ist als Teil des Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford Sync bereits weltweit in mehr als fünf Millionen Fahrzeugen von Ford im Einsatz. Bis 2020 sollen rund 28 Millionen Fahrzeuge mit dieser Technologie ausgestattet sein. Dank der Übernahme von SmartDeviceLink durch andere Automobilhersteller kann sich diese Technologie künftig in weiteren Weltregionen wie China, Taiwan, Neuseeland und Thailand durchsetzen.

 

Ford Sync CES 2016

Neue Evolutionsstufe von Ford Sync auf der CES 2016

 

Top