Cor.Speed Challenge-Racing-Alufelge & KW-Gewindefahrwerk am VW Golf 7

26. Juli 2016 20:12 Autor:
golf7challengecorspeed-b

Räder des Felgenlabels Cor.Speed Performance Wheels bestechen durch individuelles Felgendesign weitab von der Stange.

 

Bei diesem VW Golf 7 wurde die Cor.Speed Challenge im Sonderfarbton „Your paint gold“ (Aufpreis 140 Euro) in den Größen 8,5×19 Zoll (ab 339 Euro) vorne und 9,5×19 Zoll (359 Euro) hinten verbaut. Die Dimensionen der aufgezogenen Bereifung betragen 225/35R19 und 245/30R19. Zur Montage dieser Rad/Reifen-Kombination sind leichte Nacharbeiten an der Hinterachse erforderlich  Für diese Kombination besteht ein Teilegutachten (in Verbindung mit 10-mm-Distanzescheiben an der Hinterachse), sodass sie problemlos in die Fahrzeugpapiere eintragbar ist.

Golf7challenge19zoll-a

Die Cor.Speed Challenge-Felge besticht durch ihre Konkavität, die bereits an der Vorderachse deutlich sichtbar und an der Hinterachse noch ausgeprägter ist.

golf7challengegold19

 

Zu guter Letzt wurden die Fahrdynamik und die Optik des Golfs mit einem KW- Gewindefahrwerk in dessen DDC-Variante aufgewertet (2.299 Euro). Die justierte Tieferlegung beträgt 50 Millimeter an der Vorder- sowie 40 Millimeter an der Hinterachse.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...