MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Coupéversion des ID.4: Weltpremiere des VW ID.5 – Preise und Marktstart sowie Reichweite und Ladeleistung

Volkswagen ID.5 Pro Performance - Bildnachwqeis: Ingo Barenschee

  

Das erste E-SUV-Coupé von Volkswagen

Mit dem ID.5 und ID.5 GTX erweitert Volkswagen die ID-Familie und stößt in ein neues Marktsegment. Die SUV-Coupé-Premiere liegt laut VW rund 2.000 Euro über dem technisch nahezu identischen ID.4.

Mit dem stetigen Ausbau der MEB-Familie erweitert das Unternehmen die Elektrifizierung seiner Neuwagenflotte und stößt zudem in ein neues Marktsegment vor. Das elegante und expressive E-SUV-Coupé verfügt über die neue ID.Software 3.0 mit unter anderem verbesserter Ladeleistung und Sprachbedienung. Mit der Nutzung von Schwarmdaten und Fahrerassistenzsystemen der neuesten Generation macht Volkswagen zudem den nächsten Schritt in Richtung automatisiertes Fahren. Der neue ID.5 und die sportliche Topversion ID.5 GTX mit Dualmotor Allradradantrieb werden im Volkswagen Werk Zwickau gefertigt. Volkswagen bietet mit We Charge das am schnellsten wachsende Ökosystem für das komfortable, vernetzte und nachhaltige Laden. Europaweit umfasst es bereits rund 250.000 Ladepunkte. Über das serienmäßige Mode-3-Kabel lädt das E-SUV-Coupé auch unterwegs Wechselstrom (AC) mit bis zu 11 kW. An einer Schnellladestation kann die Ladeleistung serienmäßig bis zu 135 kW betragen. Im Zusammenspiel mit einer geeigneten Infrastruktur soll mittelfristig auch zu Hause bidirektionales Laden möglich sein – der ID.5 wird so wenn gewünscht zum Energiespender und -speicher. Als Anhängelast, bietet der VW ID.5 immerhin 1.200 beziehungsweise 1.400 Kilogramm (GTX) an. 

 

Volkswagen ID.5 GTX and ID.5 Pro Performance – – Bildnachwqeis: Ingo Barenschee

  

 

 

VW ID.5 und ID.5 GTX