Mo. Dez 16th, 2019

MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Cupra Ateca Snow Experience ermöglicht dynamische Fahrtests in den andorranischen Pyrenäen

Mit dem Cupra Ateca über die Eispisten von Andorra – Bildnachweis: Cupra / Seat

Potential der neuen Marke

Zum ersten Jahrestag der Einführung der Marke Cupra haben ausgewählte Fahrer vom 20. bis 21. Februar die Gelegenheit, sich auf Eispisten des Ski-Resorts Pas de la Casa vom Cupra Ateca zu überzeugen.

Bereits im ersten Jahr seit der Geschäftsaufnahme hat die ausgegliederte Submarke von Seat ihr Potential am Markt unter Beweis stellen können: 2018 stiegen die Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent auf 14.400 Fahrzeuge. Die Marke plane mit dem Cupra Ateca ihren Absatz in den nächsten drei bis fünf Jahren zu verdoppeln.

Der Cupra Ateca verfügt über eine intelligente Traktionskontrolle, die umgehend auf Veränderungen der Fahrbahnoberfläche reagiert. Die 4Drive-Technologie analysiert in Echtzeit Straßenbedingungen und Fahrzustände. Der Wechsel von griffigem Asphalt auf einen teils unberechenbaren, losen und vereisten Untergrund stellt für jedes Fahrzeug eine Herausforderung dar.

Die Steuerung des 4Drive Systems erfolgt elektronisch mit einer hydraulischen Lamellenkupplung der neusten Generation. Das System befindet sich an der Hinterachse und sitzt am Ende der Antriebswelle vor dem Hinterachsdifferenzial. So kommt es zu einer besseren Gewichtsverteilung, einer Reduzierung des Trägheitsmoments und einer Verkürzung der Reaktionszeit.

Mit dem zuschaltbaren 4Drive System ist es außerdem möglich, einen variablen Anteil der Motorkraft auf die Achsen zu übertragen. Das Verhältnis reicht dabei von einer 50:50-Aufteilung zwischen Vorder- und Hinterrädern bis hin zu einer hundertprozentigen Übertragung an die Hinterachse. Zudem können durch die Elektronische Differenzialsperre (EDS) kurzzeitig bis zu 100 Prozent der Antriebsenergie auf das Rad mit der besten Bodenhaftung umgeleitet werden.

Dank der Kombination aus modernster Fahrwerkstechnologie und progressiver Lenkung garantiert der Cupra Ateca ein sportliches Fahrgefühl, das dem Fahrer deutliche Rückmeldung von der Straße gewährt und so eine intuitive Verbindung zwischen Fahrzeug und Fahrer entstehen lässt.

 

Top