Der neue Techart GTstreet R auf Basis des Porsche 911 Turbo S

12. Juli 2016 21:45 Autor:
TECHARTGTstreeR1

Der getarnte Prototyp lässt allerdings schon viel erahnen. Die Markteinführung des neuen GTstreet R ist für Ende 2016 geplant.

 

Techart kündigt neuen GTstreet R an

Fünf Jahre nach der Vorstellung des Techart GTstreet RS (Basis: 997 GT2 RS) ist es soweit: Der Tuner Techart aus Leonberg kündigt einen neuen GTstreet R an. Auf Basis des Porsche 911 Turbo S entsteht in Leonberg ein exklusiver Sportwagen, der neue Maßstäbe setzt.

Techart GTstreet R
Fünf Jahre nach der Vorstellung des TECHART GTstreet RS (Basis: 997 GT2 RS) ist es soweit: Der Tuner Techart aus Leonberg kündigt einen neuen GTstreet R an.
« 2 von 7 »

 

 

Seit der Präsentation der ersten GTstreet Generati on im Jahre 2001, damals auf Basis der 996 Turbo und 996 GT2 Modelle, steht das Konzept „GTstreet“ für die konsequente Symbiose von Alltagstauglichkeit, markantem Design und gesteigert er Rundstreckenperformance. Das Ergebnis: ein
alltagstauglicher und hochindividualisierter Rennwagen mit Straßenzulassung.
Bei Techart werden aktuell letzte Erprobungen unter Alltagsbedingungen absolviert. Der getarnte
Prototyp lässt allerdings schon viel erahnen. Die Markteinführung des neuen GTstreet R ist für Ende
2016 geplant.
 
Techart GTstreet R

Fünf Jahre nach der Vorstellung des TECHART GTstreet RS (Basis: 997 GT2 RS) ist es soweit: Der Tuner Techart aus Leonberg kündigt einen neuen GTstreet R an. Auf Basis des Porsche 911 Turbo S entsteht in Leonberg ein exklusiver Sportwagen, der neue Maßstäbe setzt.


 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...