MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Der Peugeot RCZ ab sofort als extra sportliche GT-Line zu Preisen ab 34.950 Euro

Der Peugeot RCZ ab sofort als extra sportliche GT-Line zu Preisen ab 34.950 Euro

Der Peugeot RCZ ist ab sofort als extra sportliche GT-Line zu Preisen ab 34.950 Euro: Exklusive Design- und Ausstattungselemente sorgen für noch dynamischere Optik.

Peugeot optimiert Modellreihe des beliebten Sportcoupés

RCZ ab sofort als extra sportliche GT-Line zu Preisen ab 34.950 Euro
Exklusive Design- und Ausstattungselemente sorgen für noch dynamischere Optik: Der Peugeot RCZ ist ab sofort als extra sportliche GT-Line zu Preisen ab 34.950 Euro: Exklusive Design- und Ausstattungselemente sorgen für noch dynamischere Optik.


RCZ ab sofort als extra sportliche GT-Line zu Preisen ab 34.950 Euro

Künftig wird das Sportcoupé nur noch als RCZ GT-Line mit dynamischerem Äußeren und mehr Ausstattung angeboten. Aufgrund der hohen Nachfrage nach dem 199 kW (270 PS) starken Sondermodell Peugeot RCZ R verleiht sie nun auch dem herkömmlichen RCZ ein Plus an Dynamik. Künftig wird das Sportcoupé nur noch als RCZ GT-Line mit dynamischerem Äußeren und mehr Ausstattung zu Preisen ab 34.950 Euro angeboten. Zuvor kostete der RCZ mit den beiden Motoren und ohne die Sonderausstattung 31.700 Euro. Die Optik ist in Anlehnung an die leistungsstärkere Variante RCZ R (ab 42.100 Euro). Der RCZ R soll weiterhin im Programm verbleiben. Als direkten Wettbewerber dürften die Franzosen den Audi TT im Visier haben. Sein Preis rückt das Sportcoupé aus Frankreich dicht an den Konkurrenten aus Ingolstadt. Mit seiner neuen Positionierung liegt der Franzose nur noch 50 Euro unter dem Einstiegspreis des Audi TT.

 

Peugeot RCZ GT-Line 2015
Noch sportiver: Die Peugeot RCZ GT-Line. RCZ GT-Line ist in zwei Motorisierungen und sechs Außenfarben erhältlich
« 1 von 5 »

 

Peugeot RCZ GT-Line – Noch sportiver

Käufer erhalten die Optik des RCZ R in Kombination mit noch mehr Komfortausstattung zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis

Für das elegante Sportcoupé stehen zwei Motorisierungen zur Auswahl: Der drehmomentstarke 1.6-Liter-Turbobenziner THP mit 147 kW (200 PS) und der sparsame 2.0-Liter-HDi-Diesel mit 120 kW (163 PS), dessen Normverbrauch lediglich 5,0 Liter auf 100 Kilometern beträgt. Als Außenfarben sind Opale Weiß, Erithrea Rot, Isis Grau, Tuanake Blau, Perla Nera Schwarz und Perlmutt Weiß erhältlich.

Für noch mehr Sportwagen-Feeling sorgen beim RCZ GT-Line exklusive Design- und Ausstattungselemente

Der RCZ GT-Line verfügt unter anderem über schwarze Außenspiegel, zweifarbige 19-Zoll-Leichtmetallfelgen des Radtyps “Le Mans” in der Lackierung Storm Grey sowie über zwei verchromte Auspuffendrohre. Im Interieur dominieren dunkelgraues Alcantara und schwarzes Leder, mit roten abgesetzten Ziernähten. Der weitere Ausstattungsumfang umfasst unter anderem ein Sportlederlenkrad, Bi-Xenon-Scheinwerfer und Navigationssystem WIP Nav Plus .

Individualisierung

Eine ganz persönliche Note können Kunden ihrem RCZ GT-Line mit der entsprechenden Sonderausstattung verleihen: So bietet Peugeot werkseitig ein optionales Leder-Paket, schwarz glänzende Bremssättel, Dachbögen in Mattschwarz, ein karbonbeschichtetes Dach in Schwarz glänzend oder Schwarz seidenmatt, drei unterschiedliche Designstreifen sowie 19-Zoll-Leichtmetallfelgen “Le Mans” in dem Finish “Hephaïs Grau” oder “White” an. In Sachen Sicherheit und Komfort stehen eine Alarmanlage inkl. Safesicherung, Digitaler Radioempfang DAB, JBL-Soundsystem, Einparkhilfe vorne (akustisch und visuell) und Sitzheizung vorne (beim Leder-Paket inkl.) zur Verfügung.

 

Peugeot RCZ GT-Linie

Künftig wird das Sportcoupé nur noch als RCZ GT-Line mit dynamischerem Äußeren und mehr Ausstattung angeboten. Aufgrund der hohen Nachfrage nach dem 199 kW (270 PS) starken Sondermodell Peugeot RCZ R verleiht sie nun auch dem herkömmlichen RCZ ein Plus an Dynamik.

Top
Das Automagazin MOTORMOBILES.de möchte Dir Benachrichtigungen anzeigen    Zulassen Blockieren