MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Die „Casa Seat“ im Herzen von Barcelona als Ort für Ideen und Diskussionen zur Mobilität der Zukunft

Casa seat: Künftige Barcelona-Besucher sollten sich die einzigartige Atmosphäre dieses außergewöhnlichen Ortes also nicht entgehen lassen - Bildnachweis: Seat

Ausgewählte Veranstaltungen sollen Ideen, Diskussionen und Begegnungen zu Themen wie Nachhaltigkeit, Design, Technologie und Wirtschaft anregen

 
Begegnungsstätte steht auch für kulturelle Veranstaltungen offen

Die „Casa Seat“, der neue multifunktionale Seat Ausstellungsraum im Herzen Barcelonas, öffnet am 23. April erstmals ihre Türen. Dieses Datum ist keine zufällige Wahl: Es ist sowohl der Ehrentag des Heiligen Georgs als auch der Welttag des Buches – und somit ein wichtiger Termin im Kulturkalender der katalanischen Metropole. Seat zollt der Stadt, in der das Unternehmen vor 70 Jahren gegründet wurde, damit seinen Respekt und erweitert mit der neuen Fläche zugleich das kulturelle Angebot Barcelonas.

Ausgewählte Veranstaltungen sollen Ideen, Diskussionen und Begegnungen zu Themen wie Nachhaltigkeit, Design, Technologie und Wirtschaft anregen. Das neue Gebäude, das sich an der Ecke Paseo de Gracia und Avenida Diagonal befindet, bietet einen Raum, in dem Trends und Talente aufeinandertreffen können. Hier sollen künftig Konzerte, Treffen mit kreativen Köpfen, Kunstausstellungen und zahlreiche weitere kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Für die Besucher gibt es zudem ein Restaurant sowie einen Co-Working-Space, in dem innovative Projekte entworfen und entwickelt werden können.

Top