Elektrostudie Renault Kangoo Z.E.

12. Mai 2019 16:32 Autor:
Erste Bilder zeigen als Teaser ein am Computer gerendertes Konzeptfahrzeug. Ungeachtet dessen soll die Serienreife bereits 80 Prozent betragen – Bildnachweis: Renault

 

Ausblick auf die nächste Modellgeneration

Mit dem rein elektrischen Kangoo Z.E. Concept gibt Renault einen Ausblick auf die nächste Modellgenerationen von Kangoo, Kangoo Rapid und Kangoo Z.E, die ab 2020 eingeführt werden wird. Der kompakte Hochdachkombi hat mit spannungsgeladenen Rundungen und stark modellierten Flächen mit dem heutigen Modell optisch nur wenig gemein und soll auch als zivile Freizeitversion für Privatkunden attraktiv werden.

 

Erste Bilder zeigen als Teaser ein am Computer gerendertes Konzeptfahrzeug. Ungeachtet dessen soll die Serienreife bereits 80 Prozent betragen – Bildnachweis: Renault

Die markanten Radhäusern nimmt die Studie Kangoo Z.E. Concept das emotionale Design der aktuellen Pkw-Modelle von Renault auf. Die elegante und athletische Formgebung beeinträchtigt nicht den Nutzwert. So ermöglicht die breite Spur hinten eine große Durchladebreite zwischen den Radkästen. Weiteres Kennzeichen des Kangoo Z.E. Concept ist die völlig neue Lichtsignatur bestehend aus einer Leiste zwischen den C-förmigen Scheinwerfern, die den Renault Rhombus umgibt. Ein Lichtband erstreckt sich außerdem vom Markenlogo am Heck bis in die Fahrzeugflanken und greift so die Linien der Schienen für die seitliche Schiebetür auf.

Der jetzt in Paris gezeigte Kangoo hat noch kein Innenleben. Die Gestaltung des Armaturenbretts hält Renault noch geheim. Der Arbeitsplatz wird sich dem elektrischen Renault Zoe anpassen und auf einen zentralen Monitor setzen. Ebenfalls unbekannt sind noch die technischen Details. Derzeit hat der Stromer eine Reichweite von rund 270 Kilometer. Die wird bis zum Erscheinen des neuen Modells im Laufe des nächsten Jahres sicher noch ansteigen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...