Familiensportler mit 245 PS: Der Skoda Octavia RS 245 ab 30.890 Euro

7. Juni 2017 22:37 Autor:

Im Skoda Octavia RS 245 mobilisiert der Motor 245 PS und stemmt 370 Newtonmeter maximales Drehmoment auf die Kurbelwelle. Die Kraft des Frontrieblers wird über eine elektronisch geregelter Vorderachs-Quersperre (VAQ) übertragen

 

Die sportliche Speerspitze der Marke Skoda voll familientauglich

Mit dem Skoda Octavia RS 245 erhält das Octavia-Facelift sein absolutes Topmodell. Der Octavia RS 245 trägt das neue Gesicht der Marke mit besonders sportlichen Details zu Tage. Auffällig präsentriert sich der RS 245 mit sportlichen Stoßfängern, schwarz lackiertem Kühlergrill nebst Lufteinlass in der Front sowie 19 Zoll große Alufelgen in Wählscheiben-Design.

Der Zweiliter-Turbobenziner (TSI) leistet satte 15 PS und 20 Newtonmeter mehr als in der „normalen“ Version RS 230. Der kraftvolle Motor und die innovative Fahrwerkstechnik einschließlich elektronisch geregelter Vorderachs-Quersperre (VAQ) versprechen ein ultimatives Fahrerlebnis. Angesichts des Leistungssprungs erhält der 245er als einziges RS-Modell die elektronische Sperrfunktion für das Differenzial, das den Schlupf bei Kurvenfahrten minimiert. Serienmäßig wird die Kraft über ein Sechsgang-Schaltgetriebe übertragen. Optional steht ein Siebengang-DSG zur verfügung, das sich über Schaltwippen am Lenkrad manuell beeinflussen läßt. Das Kraftpaket ist als Limousine wie auch als Kombi erhältlich. Seine Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Den Null-Hundert-Sprint erledigt der kompakte Sportler in nur 6,6 Sekunden (Kombiversion: 6,7 Sekunden). Das ist 0,1 Sekunden schneller als der RS 230.

Im Innenraum und Gepäckabteil steht gewohnt viel Platz zur Verfügung. Außerdem sind auch für den Skoda Octavia RS 245 die neuesten Fahrerassistenzsysteme erhältlich. Mit dem Infotainmentsystem sind die Insassen dank WLAN-Hotspot und LTE-Modul auf Wunsch ‚always on‘.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...