MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Ford-Familie der ST-Line-Modelle erweitert sich um den Kuga

New-Kuga-ST-Line_3
Ford Kuga ST-Line 2017

Ford kündigt sportlichen Kuga ST-Line an

Ford kündigt an noch in diesem Jahr eine besonders sportliche Version des Kuga als ST-Line an.

Nach der Fiesta und Focus ST-Linie sowie dem kürzlich gestarteten Ford Mondeo ST-Linie komt nun die Ford Kuga ST-Linie hinzu. Nach dem Ford Kuga Vignale erhält auch die Kuga ST-Line Zugang zu Premium und Luxus-Ausstattungen.

 

New-Kuga-ST-Line_1
Ford Kuga ST Line 2017

 

Modifikationen sind u.a. eine um 10 mm tiefer gelegtes Fahrwerk, modifizierter Lenkung und starken Motorisierungen angeboten. Die Spitzenmotorisierung bildet der downgesizte 1,5 Liter große EcoBoost-Benzinmotor, der 182 PS mobilkisiert. Seine Kraft überträgt er auf alle vier Räder. Ergänzend kommen noch die beiden Leistungstufen mit 120 und 150 PS. Ergänzend stehen Turbodiesel zur Wahl.

Das modernisierte  Exterieur-Design und die Ausstattung des Modells umfasst‚sportliche‘ Details wie dezentes Spoilerwerk, Wabengrill, Zierelemente in Schwarz oder Wagenfarbe, eine dunklere Tönung für die hinteren Fenster und Lampen. .Das Finish der ST-Linie umfasst eine Front mit Kalender Top Hochglanz Schwarz Kühlergrill und unteren Kühlergrill mit sechseckigen Muster, das Stil-panel “Biene”.

New-Kuga-ST-Line_2
Besonders Sportlich: Ford Kuga ST-Line

 

Im Interieur sollen Teilleder-Sportsitze mit Kontrastnähten für die nötige Differenzierung sorgen. Die Mittelkonsole wird mit besonderen Ziereinlage im Metallicton “Deep Space” angeboten. Das Multimediasystem Ford Sync 3 wird, mit einem 8 Zoll Touch-Screen samt Unterstützung von Android Auto und Apple CarPlay angeboten.