Ford steigert Absatz erneut und erreicht höchsten Pkw-Marktanteil in diesem Jahrtausend

3. November 2018 23:45 Autor:

Der neue Ford Focus MK4 trägt maßgeblich zum aktuellen Erfolg von Ford bei – Bildnachweis: Ford

Auf der Überholspur – Oktober-Marktanteil 8,8 Prozent 

Ford startet auch ins vierte Quartal des Jahres mit einem deutlichen Absatz-Plus: Im Oktober hat der Kölner Hersteller in Deutschland 22.346 neue Pkw zugelassen und damit einen Pkw-Marktanteil von 8,8 Prozent erreicht. Das ist der höchste Oktober-Marktanteil in diesem Jahrtausend. Gegenüber dem Vorjahresmonat liefert Ford 1.069 Pkw mehr aus, was einem Plus von 5 Prozent entspricht.

Auch nach nun mehr zehn Monaten bleibt Ford 2018 in Deutschland auf Wachstumskurs. Mit 211.672 neu zugelassenen Pkw steigert der Kölner Hersteller seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,5 Prozent. Damit wächst Ford deutlich stärker als die Industrie (+ 1,4 %) und baut seinen Pkw-Marktanteil nach zehn Monaten mit 7,2 Prozent (+ 0,1 %) weiter aus.

Maßgeblich beigetragen zu diesem Ergebnis haben die Ford-Modelle EcoSport mit 18.115 Neuzulassungen (+ 74,4 %), Fiesta mit 40.107 Neuzulassungen (+ 20,1 %), Kuga mit 36.363 Neuzulassungen (+ 17,4 %) und Focus mit 41.172 Neuzulassungen (+14,4 %).

Dabei konzentriert sich Ford unverändert vor allem auf das Geschäft mit privaten und gewerblichen Endkunden und weist eine der niedrigsten Quoten an Eigenzulassungen aller Automarken in Deutschland auf.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...