MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Genesis X Concept feiert Weltpremiere in Los Angeles

Genesis X Concept - Bildnachweis: Genesis

  

Genesis hat nun offiziell das Genesis X Concept vorgestellt. Hierbei handelt es sich um ein EV-basiertes GT (Gran Turismo) Konzeptfahrzeug. Damit zeigt die koreanische Nobelmarke Genesis wie ein Oberklasse-Coupé in Zukunft aussehen könnte. Ein Weltpremieren-Video hielt das Debüt des Konzeptfahrzeugs fest, das am 26. März auf einem privaten Dach in Los Angeles stattfand. Zu diesem Anlass arbeitete Genesis mit dem preisgekrönten Regisseur Jason Bergh zusammen, um einen Film zu drehen, der die Dynamik der kalifornischen Autokultur, den Pioniergeist von Genesis und das Versprechen einer nachhaltigen Zukunft für alle hervorhebt. Der Film kann über Genesis Worldwide und lokale soziale Kanäle angesehen werden.

“Das Auto, das wir heute enthüllen, ist ein Konzeptfahrzeug, das die wesentlichen Elemente verkörpert, die Genesis in seinen Designs verfolgt. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Zukunft des Genesis Designs durch dieses Konzeptfahrzeug kennenzulernen, das den progressiven und kühnen Geist unserer Marke verkörpert”, sagte Jay Chang, Global Head der Marke Genesis.

Das Genesis X Concept ist das fünfte Konzeptfahrzeug der Marke, nach den Konzepten New York, GV80, Essentia und Mint, und verkörpert die neue Auffassung von nachhaltigem Luxusauto-Design. Das neue Konzeptauto ist ein Hochleistungs-GT, der das Two Lines Design-Element, für das Genesis bekannt ist, optimal nutzt. Das Two Lines”-Thema, das sich durch das gesamte Interieur und Exterieur, einschließlich der elektrischen Ladevorrichtungen, zieht, verkörpert die Designsprache der zukünftigen Genesis EV-Modelle. Der Name “Genesis X” ist eine Kombination aus Genesis und dem Buchstaben X, der einen “versteckten Helden” symbolisiert.

“Das Genesis X Concept kann als die ultimative Vision von Athletic Elegance, der inhärenten Designsprache von Genesis, beschrieben werden”, so SangYup Lee, Head of Genesis’ Global Design. “Das charakteristische Two-Lines-Thema und der nachhaltige Luxus sind die Blaupausen für die futuristischen Designs und modernsten Technologien, die Genesis in seinen zukünftigen Modellen einsetzen will.”

Die Front des Genesis X zeichnet sich durch eine niedrige, aber breite Silhouette aus, dank der Kombination aus dem schildförmigen Crest-Grill, der die der Marke innewohnende Würde und den Stolz repräsentiert, und den zweizeiligen Scheinwerfern, die den Radkasten durchschneiden. Auch die doppellagigen Stoßstangen vermitteln einen starken Eindruck. Insbesondere die zweizeiligen Vierfach-Scheinwerfer symbolisieren die unvergleichliche Technologie und das Design von Genesis.

Darüber hinaus wurde ein dreidimensionales G-Matrix-Muster auf die scharfe und komplizierte Metallstruktur des Kühlergrills, dem Symbol von Genesis, aufgebracht, um die Symbolik eines futuristischen Elektroautos zu unterstreichen. Das innere Muster des Kühlergrills wurde in der gleichen Farbe wie das Äußere lackiert, um ein Gefühl der Einheitlichkeit zu schaffen.

Darüber hinaus präsentiert der Genesis X ein einfaches, aber raffiniertes Bild durch die Integration der Motorhaube und des Kotflügels zu einer einzigen, auf einem Paneel basierenden Clamshell-Haube, was zu einer sauberen, sinnlichen und ununterbrochenen Oberfläche führt.

Der untere vordere Lufteinlass weist eine dünne und raffinierte Netzform auf, die nicht nur einen robusten Eindruck macht, sondern auch zur Kühlung des Fahrzeugs beiträgt, den Luftstrom erleichtert, den Luftwiderstand reduziert und die Laufleistung erhöht.

Die Seite folgt dem traditionellen Design des GT-Modells mit einer langen Motorhaube und einem kurzen Heck, und die zweizeiligen Leuchten, die zu den Scheinwerfern und Rückleuchten führen, sind beeindruckend. Darüber hinaus sorgen die bogenförmige Parabellinie, die entlang der Seite verläuft, und das maximierte Volumen der Kotflügel für einen dynamischen und eleganten Eindruck.

Das Two Lines”-Design in den digitalen Seitenspiegeln und der Seitenfensterleiste akzentuiert die anspruchsvollen Aspekte des Genesis-Designs. Während die glatte, zu öffnende Ladetür, die keine Trennlinien aufweist, ein progressives und hochtechnologisches Image erzeugt, wird das Two Lines Designelement durch die zweizeiligen Lichter um den Ladeanschluss betont.

Genesis maximierte die sportliche Sensibilität des Konzeptfahrzeugs durch die Verwendung von zweilagigen, turbinenartigen Leichtmetallrädern mit fünf Speichen. Die limonenfarbene Akzentuierung der Bremssättel weist auf den High-Performance-Charakter des Genesis X Concept hin.

Das Heckdesign in Form eines Hufeisens vermittelt ein schlichtes und schlankes Bild, während der voluminöse Kotflügel einen edlen und zugleich starken Eindruck vermittelt. Darüber hinaus vermitteln die Rückleuchten, die wie die Scheinwerfer ein zweizeiliges Design aufweisen, ein Gefühl der Einheit mit der Front und erzeugen ein anspruchsvolles und sinnliches Bild mit Diffusoren, die die Two Lines-Ästhetik betonen.

Top