Genf 2016: 5-türiger Civic Hatchback Prototyp

1. März 2016 22:35 Autor:
Civic Hatchback Prototype

Genf 2016: Die serienversion dieses Civic Hatchback Prototyp soll 2017 starten.

 

Neuer Honda Civic kommt Anfang 2017

Honda stellt im Rahmen des Internationalen Automobilsalons Genf 2016 (3. bis 13. März 2016) weitere neue Modelle seiner Produktpalette für Europa vor.

Die mittlerweile zehnte Generation des Kompakten ab 2017

Der Prototyp des 5-türigen Civic Hatchback wird auf dem Automobilsalon in Genf erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert. Die Besucher erhalten damit einen Vorgeschmack auf das neue Design des Serienmodells, dessen Verkaufsstart in Europa auf Anfang 2017 geplant ist. Im Vergleich zum aktuellen Civic wächst die zehnte Generation in der Breite um drei und in der Länge um 13 Zentimeter. Produziert wird der neue 5-türige Civic im Honda-Werk in Swindon (HUM – Honda of the UK Manufacturing). Von dort aus wird er unter anderem in weitere Länder und in die USA exportiert.

 

Genf 2016: 5-türiger Civic Hatchback Prototyp
Der Prototyp des 5-türigen Civic Hatchback wird auf dem Automobilsalon in Genf erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert.
« 1 von 8 »

 

Ein markantes und sportliches Erscheinungsbild

Grössere und breitere Räder sorgen für einen selbstbewussten Auftritt. Der längere Radstand, kurze Überhänge und ein ansprechendes Interieur unterstreichen das dynamische Erscheinungsbild.

Die Frontpartie zeichnet sich durch einen kurzen Überhang mit grossen Lufteinlässen aus, die das Design besonders markant wirken lassen. Unterhalb der kraftvoll gestalteten Motorhaube führen Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht in akzentuierte Radhäuser.

Zwei neue Benziner, ein überarbeiteter Selbstzünder

Der neue 5-türige Civic Hatchback wird in drei Antriebsoptionen verfügbar sein: dem 1.0 und 1.5 VTEC-Turbo Benzinmotor und einem überarbeiteten 1.6 i-DTEC Dieselmotor. Der Civic ist das erste Modell von Honda in Europa, das mit den neuen Benzinmotoren ausgestattet wird – und weltweit ist er das erste Automobil von Honda, das über ein 1,0-Liter-Aggregat verfügt.

Die neuen Motoren stammen aus der „Earth Dreams Technology“-Antriebsgeneration von Honda. Sie verbinden dynamische Performance und eine für ihren Hubraum klassenbeste Leistung mit hervorragender Effizienz im Verbrauch.

Neben einer völlig neuen Motorkonstruktion und den neu entwickelten Turbosystemen nutzen die neuen Motoren auch die VTEC-Technologie, um Reibung zu reduzieren und klassenbeste Leistung und Umwelt-Performance zu liefern. Der Turbolader zeichnet sich durch ein geringes Trägheitsmoment und rasches Ansprechverhalten aus. Gemeinsam mit der Direkteinspritzung sorgt er für ein sehr vorteilhaftes Verhältnis zwischen hoher Leistung und Drehmoment, das einem herkömmlichen Saugmotor überlegen ist.

Neben den neuen Benzinmotoren bietet Honda auch eine überarbeitete Version seines beliebten und effizienten 1.6 i-DTEC Diesel an, der exklusiv bei Honda Modellen in Europa verfügbar ist. Bei dem Common-Rail-Turbodiesel tragen zahlreiche Systeme zur Verringerung der Reibung, der Verbesserung der Emissionswerte und Optimierung der Treibstoffeffizienz bei. Der Motor verfügt über einen kleinen, hocheffizienten Turbolader, ein Niederdruck-Abgasrückführsystem (Exhaust Gas Recirculation) und einen neu entwickelten Zylinderkopf mit hoher Ansaugleistung. Eine neue, hochfeste und schlanke Kurbelwelle sowie ein vollständig aus Aluminium gefertigter, druckgegossener Hochdruck-Motorblock mit Open-Deck-Konstruktion sorgen für eine Gewichtsreduzierung und hohe Langlebigkeit.

Zu den weiteren technischen details und dem Preis des kommenden Kompakten schweigt sich Honda noch aus.

Honda Civic Hatchback Prototyp - Genf 2016

 

 

Genf 2016: 5-türiger Civic Hatchback Prototyp: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebene(n) Stimme(n).

Loading...