Genf 2017: Noch vor der Weltpremiere veröffentlicht Alpine erste Bilder des neuen Seriensportwagens A110

1. März 2017 00:26 Autor:
1 Flares 1 Flares ×

Genf 2017: Alpine A110, Seriensportwagen, Zweisitzer, Leichtbauweise

 

Lange haben Sportwagen-Fans gewartet

Auf die finale Serienversion haben viele Sportwagen-Fans weltweit entgegen gefiebert. Jetzt hat der Hersteller erste Bilder des Serienmodells veröffentlicht. Nun hat der Hersteller erste Bilder des Serienmodells veröffentlicht.

Der Zweisitzer signalisiert bereits mit seinem Namen, dass er ganz in der Tradition der berühmten blauen Berlinette von 1962 steht. Mit der A110 avancierte die von Jean Rédélé gegründete Marke aus Dieppe zur nahezu unschlagbaren Macht im Rallye-Sport.

Plattform und Karosserie des von Grund auf neu konzipierten Seriensportwagens A110 werden komplett aus Aluminium gefertigt. Neben dem niedrigen Gewicht gehören kompakte Abmessungen und die exzellente Aerodynamik zu den Kernmerkmalen des neuen Modells.

 

Renault Alpine A110

 

Der neue Alpine präsentiert sich in glänzend hellblauer Lackierung, mit Zusatzleuchten zwischen den Hauptscheinwerfern im Stile der Rallye-Fahrzeuge der Marke und grazilen Leichtmetallfelgen wirkt der Leichtbau-Zweisitzer überaus appetitlich. Die offizielle Weltpremiere feiert die Alpine A110 auf dem Genfer Auto-Salon am 7. März 2017.

 

Alpine

•    wurde 1955 von Jean Rédélé als Sportwagenmarke gegründet.

•    überzeugte mit sieben Modellreihen zwischen 1955 und 1994.

•    gehört seit 1973 zum Renault Konzern.

•    kehrte 2016 mit neuer Sportwagenstudie zurück.

•    startet 2017 mit dem ersten neuen Serienmodell.

•    wird am Traditionsstandort Dieppe produziert.

•    geht auf die legendäre A110 zurück: Sieg der internationalen Rallye-Markenmeisterschaft 1971 und der ersten Rallye-Weltmeisterschaft 1973.

Genf 2017: Noch vor der Weltpremiere veröffentlicht Alpine erste Bilder des neuen Seriensportwagens A110: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebene(n) Stimme(n).

Loading...