MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Greentech Festival wird zum weltweiten Event – vom 16. – 18. Juni 2021 in Berlin

Vom 16. bis 18. Juni bringt das GREENTECH FESTIVAL die wichtigsten Thoughtleader der Welt in Berlin zusammen und gibt grünen Innovationen eine globale Bühne. Unter dem Motto #celebratechange findet das größte Green Technology Event Europas als Hybrid-Format im Kraftwerk und in der Heeresbäckerei statt - Bildnachweis: Greentech Festival



Das Greentech Festival findet vom 16. – 18. Juni 2021 in Berlin statt und lädt noch dieses Jahr nach New York City und London ein
  


Vom 16. bis 18. Juni bringt das Greentech Festival die wichtigsten Thoughtleader der Welt in Berlin zusammen und gibt grünen Innovationen eine globale Bühne. Unter dem Motto #celebratechange findet das größte Green Technology Event Europas als Hybrid-Format im Kraftwerk und in der Heeresbäckerei statt. Die Gründer Nico Rosberg, Marco Voigt und Sven Krüger laden auf dem Greentech Festival prominente Vordenker, Unternehmer, Führungspersönlichkeiten und Aktivistrn aus aller Welt zum Austausch ein. Mit mehr als 80 Ausstellern aus den Bereichen Mobility, Energy, Smart Cities, Food, Lifestyle, Media zeigt die Veranstaltung in zwei Locations einen abwechslungsreichen Mix aus grünen Zukunftstechnologien und möchte gleichzeitig für einen nachhaltigen Lifestyle begeistern. Als ein Herzstück des Greentech Festivals zeichnen am 18. Juni die Green Awards powered by Audi die innovativsten Projekte und wichtigsten Visionäre der Nachhaltigkeit aus.

  

Vom 16. bis 18. Juni bringt das GREENTECH FESTIVAL die wichtigsten Thoughtleader der Welt in Berlin zusammen und gibt grünen Innovationen eine globale Bühne. Unter dem Motto #celebratechange findet das größte Green Technology Event Europas als Hybrid-Format im Kraftwerk und in der Heeresbäckerei statt – Bildnachweis: Greentech Festival


 


Das Greentech Festival ist Europas größte Plattform für Wissenstransfer und Inspiration im Greentech-Bereich
 

Das Greentech Festival hat sich schnell zu einer der erfolgreichsten und wichtigsten internationalen Veranstaltungen für grüne Technologien entwickelt. Marco Voigt betont, dass elementare Themen wie Klimawandel und Umweltschutz auch in Zeiten der Pandemie im Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit platziert werden. Umso wichtiger sind Leitevents wie das Greentech Festival: „Es ist an der Zeit, dass wir endlich alle zusammenbringen, die gegen den Klimawandel, und zwar nur zusammen etwas bewegen können: Startups und Konzerne, Umweltaktivisten und Politiker, Forscher und CEOs, aber auch die Verbraucher. Indem wir eine Plattform für den Wissenstransfer und Austausch bieten, können Synergien genutzt werden und letztlich profitieren wir alle von Ideen, die unsere Welt umweltfreundlicher gestalten. Der Klimawandel macht keine Pause – also sollten wir das auch nicht.“, so Marco Voigt. Das Greentech Festival findet 2021 auch in New York City und London statt Der Klimawandel kennt keine Ländergrenzen und das Greentech Festival jetzt auch nicht mehr. Noch in diesem Jahr lädt das Festival nach New York (23./24. September) und London (4./5. November) ein. Hier zeigt sich nicht nur die globale Akzeptanz und Relevanz des Festivals, sondern auch die Bedeutung von Nachhaltigkeit, Green Energy und Innovationen. Marco Voigt sagt „Es ist an der Zeit das wir uns mit der Veranstaltung allen relevanten Märkten zuwenden“.
  

 

 Mitbegründer und Nachhaltigkeitsunternehmer Nico Rosberg ist einer der Veranstalter – Bildnachweis: TeamNicoRosberg

 

Exhibition & Conference – Gemeinsam die Zukunft gestalten
  

Was können Unternehmen und Marken tun, um die Welt nachhaltig zu verändern und zu gestalten? Welche Rolle übernimmt dabei die Kommunikation? Und wie beschleunigen Technologien und Innovationen eine grüne Zukunft? Das Greentech Festival bringt an zwei Ausstellungstagen Pioniere, Startups und globale Konzerne zusammen.  Gemeinsam können sie die Zukunft mitgestalten. Darunter sind die Deutsche Bahn, Audi, Google, Facebook, Deutsche Telekom, Ströer, EnBw, Julius Bär, BMW, Viessmann, Dr. Hauschka, Veganz, Würth uvm.. Gleichzeitig findet am 17. Juni die Conference powered by Salesforce statt. Die Zuschauer erwarten spannende Key Notes, Podiumsdiskussionen und Bootcamps von 75 herausragenden globalen Führungspersönlichkeiten.

 

„Im Hinblick auf die Klimaziele und das Pariser Klimaabkommen müssen wir den positiven Wandel massiv beschleunigen und jetzt handeln! Indem wir etablierten Unternehmen, aber auch der Gründerszene eine Bühne für den inspirierenden Ideenaustausch geben, können wir das enorme Potenzial grüner Technologien zum Leben erwecken. Wir möchten so viele Menschen wie möglich zum Mitmachen aktivieren. In diesem Jahr sind wir besonders stolz und dankbar, dass unser Event als eines von drei Pilotprojekten des Berliner Senats auch live stattfinden kann.“, so Mitbegründer und Nachhaltigkeitsunternehmer Nico Rosberg.

 

Let’s celebrate green!
 

Den krönenden Abschluss des Greentech Festivals bildet die Verleihung der Green Awards powered by Audi. Im Kraftwerk Berlin wird am Abend des 18. Juni der grüne Teppich ausgerollt. Die Green Awards zeichnen die innovativsten grünen Projekte sowie die wichtigsten Vordenker und Visionäre der Nachhaltigkeit aus und bieten den Preisträgern eine exklusive Bühne für ihr Engagement. Internationale und nationale Persönlichkeiten, die inspirieren und die den Unterschied machen. Während Nina Eichinger auf dem Green Carpet die prominenten Gäste begrüßt, moderiert Steven Gätjen die Preisverleihung. Auf der Bühne performen Max Giesinger, Schiller (mit eigens für die Green Awards komponiertem Song) & Mousse T.. Als weiteres Highlight hat Bryan Adams dem gesamten Greentech Festival einen Song gewidmet, den er über eine Live-Schaltung ankündigen wird. Neben den Artists und den Co-Foundern Nico Rosberg und Marco Voigt werden u.a. Palina Rojinski, Eva Padberg, Rea Garvey, Stefanie Giesinger, Dr. Jane Goodall, Robert Redford, Vivienne Westwood, Wolfgang Joop, Mario Götze. uvm. dabei sein. Die Partner des Greentech Festivals werden in diesem Jahr durch den Head of Brand von Audi, Henrik Wenders, den CEO der Deutschen Bahn, Dr. Richard Lutz wie auch der CSO von Google, Kate Brandt und dem Managing Director von Julius Bär, Patrick Prinz vertreten. Das Greentech Festival als Pilotprojekt für sichere Veranstaltungen in Berlin Das gesamte Festival findet unter Berücksichtigung und Einhaltung aller Hygieneverordnungen und Sicherheitsmaßnahmen statt. Das Event ist eines von drei Pilotprojekten der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft und Visit Berlin. Unter dem Namen „Perspektive MICE Berlin“ werden Business-Events mit bis zu 500 Teilnehmer im Juni stattfinden und sicher umgesetzt. Mit MEDITÜV TÜV Nord hat das Greentech Festival einen starken Partner an seiner Seite, der durch umfangreiche Hygienekonzepte die Gesundheit und Sicherheit aller Gäste und Mitarbeiter gewährleistet.


Top