MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Heatherwick Studio entwickelt höchst unkonvetionelle Elektrostudie “Airo” für IM Motors aus China – Serienfertigung bereits in 2 Jahren möglich

Heatherwick Airo Conceptcar- IM Motors 2021 -Bildnachweis: Heatherwick

 

 

Der Airo enthält einige innovative Ansätze

Das Konzept-Elektroauto Airo von Heatherwick Studio wurde bereits Ende April auf der Shanghai Motor Show 2021 vorgestellt. Der Airo wurde von dem Londoner Designstudio für IM Motors entworfen und ist ein vollelektrisches Fahrzeug mit autonomen und fahrergesteuerten Modi. Es wird mit elektrischer Energie betrieben. Aber das Auto geht in seinen Umweltambitionen noch weiter, denn es ist auch mit einem hochmodernen HEPA-Filtersystem ausgestattet, das die Luft aktiv von den Verunreinigungen anderer Fahrzeuge reinigt, während sie durch das Fahrgestell strömt, so dass die Luft in seiner Umgebung sauberer wird.

 

Heatherwick Airo Conceptcar- IM Motors 2021 -Bildnachweis: Heatherwick

Das Auto wurde mit einem flexiblen Innenraum mit drehbaren Sitzen konzipiert, so dass es zu einem “multifunktionalen Raum” umkonfiguriert werden kann. Wenn sich die Sitze gegenüberstehen, kann ein vierblättriger Tisch ausgeklappt werden, um einen Essbereich zu schaffen, oder ein Bildschirm ausgefahren werden, um Filme zu sehen oder Spiele zu spielen.

Im Innenraum lässt sich der individuell gestaltbare Innenraum in mehrere Funktionsbereiche konfigurieren, die das Auto in einen Bewegungsraum oder einen Raum für das Leben verwandeln. Mit so viel Liebe zum Detail und der Auswahl der Materialien ist dies eindeutig ein Raum geworden, in dem Autofahrende ihre Zeit verbringen möchten, auch wenn man nicht auf einer Reise ist. Die Sitze lassen sich aus der traditionellen, nach vorne gerichteten Fahrposition drehen, so dass sie sich gegenüberstehen, um soziale Aktivitäten wie das Essen am vierblättrigen Tisch zu ermöglichen, der sich einfach wegklappen lässt, um den Raum in eine Lounge zu verwandeln. Ein klappbarer Bildschirm verwandelt den Innenraum in eine perfekte Spielkonsole, und wenn Sie sich erschöpft haben, lassen sich die schön geformten Sitze vollständig zurückklappen und bilden ein geräumiges Doppelbett. Dank neuester Glastechnologie wird das vollverglaste Dach auf Befehl undurchsichtig und bietet so absolute Privatsphäre.

   

Heatherwick Airo Conceptcar- IMK Motors 2021

 

Neben dem Auto hat das Studio auch eine Ladestation für IM Motors entworfen, die Teil der Infrastruktur der Stadt werden soll. Geformt aus industriellen Materialien wie verwittertem Stahl, soll die Ladestation für die nächsten Jahrzehnte Teil des städtischen Gefüges werden. Sie verfügt über ein einziehbares Kabel und einen ergonomischen Griff für den einfachen Anschluss an Elektrofahrzeuge.
 

Thomas Heatherwick, Gründer von Heatherwick Studio, sagte:

“Airo ist nicht einfach ein weiteres Elektroauto, das die Luft nicht verschmutzt. Stattdessen geht er durch den Einsatz der neuesten HEPA-Filtertechnologie noch einen Schritt weiter, indem er während der Fahrt auch Schadstoffe von anderen Autos aufsaugt. Der Airo wurde entwickelt, um gleichzeitig der globalen Raumknappheit entgegenzuwirken, und ist ein multifunktionaler Raum mit zusätzlichem Platz zum Essen, Arbeiten, Spielen oder sogar Schlafen. Als neuer Raum für unser Leben, mit wechselnder Aussicht, ist Airo ein Auto, das uns in eine sauberere und bessere Zukunft bringen soll.”

Das vom Heatherwick Studio entworfene Konzept für den Airo von IM Motors wurde heute vorgestellt und es wird spannend zu beobachten sein, ob das Auto dann tatsächlich bereits 2023 in Produktion gehen wird.

Top