Honda HR-V mit Leistungszuschlag per Turbo

29. November 2018 20:35 Autor:

Kommendes Jahr wird Honda sein SUV-Modell HR-V zusätzlich in einer Sport-Version anbieten – Bildnachweis: Honda

182 PS starker Benziner erweitert Angebot

Ab Frühjahr 2019 gibt es den Honda HR-V auch in einer besonders potenten Sport-Version. Honda bietet hierzu das Kompakt-SUV ab nächstem Jahr in der Ausstattungsvariante „Sport“ mit 1,5-Liter-Vtec-Turbo-Benzinmotor, sportlicher Fahrwerksabstimmung und neuen Design-Merkmalen an. Darüber hinaus profitiert der SUV vom überarbeiteten Außendesign und den Interieur-Neuerungen, die der HR-V zum Modelljahr 2019 erhalten hat.

Der 1.5 Vtec Turbo des neuen HR-V Sport wird auch in der aktuellen Generation des Honda Civic eingesetzt. Der kraftvolle Vierzylindermotor entwickelt 182 PS. Serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet, produziert der Antrieb ein maximales Drehmoment von 240 Nm zwischen 1.900 und 5.000 U/min. Mit dem optionalen CVT-Getriebe liegen 220 Nm zwischen 1.700 und 5.500 U/min an.

 

Der 1,5-Liter-Benziner des HR-V Sport mobilisiert dank Turboaufladung 182 PS sowie getriebeabhängig 220 bis 240 Newtonmeter Drehmoment – Bildnachweis: Honda

 

Der Honda HR-V Sport verbindet die Abmessungen eines kleinen SUV mit einem besonders dynamischen Fahrerlebnis. Als Teil eines Gesamtpakets, das eine optimale Balance zwischen Karosseriesteifigkeit, Fahrwerksabstimmung und Lenkgefühl anstrebt, ist die Karosserie an Front und Heck mit der „Performance Damper“-Technologie versehen. Spezielle Dämpfer wirken Seiten- und Torsionsbewegungen der Karosse entgegen. Die Kurvendynamik und die Fahrstabilität bei plötzlichen Spurwechseln werden gesteigert sowie Vibrationen auf unebenen Straßen reduziert.

Die Frontpartie des HR-V Sport prägt eine neue Interpretation des „Solid Wing“-Familiengesichts, wobei eine hochglänzende schwarze Chromblende das abgedunkelte Chrom des überarbeiteten HR-V Standardmodells ersetzt. Eine exklusive Wabenoptik findet sich im Grill und in den Einfassungen der Nebelscheinwerfer.

Hinzu kommen dynamische Design-Elemente, darunter ein schlanker Frontspoiler und ein markanterer Heckstoßfänger – alles in glänzendem Schwarz. Den sportlichen Auftritt unterstreichen schwarze Außenspiegelverkleidungen, zwei Endrohre und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in exklusiver Optik.

Die serienmäßigen LED-Scheinwerfer umfassen Fern- und Abblendlicht, LED-Blinker und LED-Tagfahrlicht. Passend zum Front-Design ziert eine dunkle Chromleiste die Heckpartie, während die Heckleuchten wie beim HR-V Standardmodell abgedunkelt sind.

Im Innenraum setzt sich das dynamische Design mit exklusiven Sitzen in Schwarz und Dunkelrot sowie einem schwarzen Dachhimmel fort. Die im Zuge des Modelljahres-Updates neu gestalteten Vordersitze bieten dank modifizierter Sitzpolster und Rückenlehnen eine verbesserte Unterstützung.

Die Einführung des Honda HR-V Sport ist für Frühjahr 2019 geplant.

 

Interieur Hondas HR-V Sport – Bildnachweis: Honda

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...