MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Hyundai feiert 30 Jahre in Deutschland mit exklusiven Sondermodellen „EDITION 30“ und „EDITION 30+“

Hyundai i10 und i30 ab sofort als „Edition 30“ und „Edition 30+“ bestellbar Sondermodelle mit umfangreicher Ausstattung und attraktiven Preisvorteilen - Bildnachweis: Hyundai


  

Der i10 und i30 sind ab sofort als „Edition 30“ und „Edition 30+“ bestellbar. Die Sondermodelle präsentieren sich mit umfangreicher Ausstattung und attraktiven Preisvorteilen.

Der Hyundai i10 „Edition 30“ startet ab 14.900 Euro sowie der Hyundai i30 „Edition 30“ ab 22.790 Euro. Hyundai feiert im Jahr 2021 sein 30-jähriges Bestehen. Im Jahr 1991 fiel mit dem Vertrieb des Hyundai Pony der Startschuss für Fahrzeuge des südkoreanischen Unternehmens auf dem deutschen Markt. Mittlerweile ist Hyundai seit bereits mehreren Jahren die stärkste asiatische Automobilmarke in Deutschland – ein Erfolg, der auf gutem Design, einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis sowie einer Fünfjahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung basiert. Anlässlich des Firmenjubiläums und der damit verbundenen Erfolgsgeschichte bietet Hyundai seinen Kunden umfangreich ausgestattete Sondermodelle des Hyundai i10 und Hyundai i30 an.

Die Jubiläums-Sondermodelle „Edition 30“ basieren auf der Select-Ausstattungslinie und zielen auf Kunden ab, die bei ihrem Neuwagen auf einen qualitativ hochwertigen Auftritt mit hohem Komfort und guter Konnektivität Wert legen. So verfügen alle „Edition 30“ Sondermodelle serienmäßig über Leichtmetallfelgen und dunkel getönten Scheiben ab der B-Säule als optische Aufwertungen. Im Innenraum bieten sie unter anderem einen modernen Farb-Touchscreen inklusive Apple CarPlay und Android Auto, ein beheiztes Lederlenkrad sowie eine Sitzheizung vorne.

Die Sondermodelle „Edition 30+“ verfügen über noch hochwertigere Ausstattung. Sie ordnen sich zwischen der Trend- und der Prime-Variante ein.

Tabellen-Nachweis: Hyundai
Top