IAA 2017: Neuer Suzuki Swift Sport nur noch mit aufgeladenen Motoren

26. Juli 2017 00:28 Autor:

Der neue Suzuki Swift Sport debütiert auf der 67. IAA im September 2017

 

Ohne Saugmotor?

Die Suzuki Motor Corporation enthüllt auf der 67. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt den neuen Swift Sport. Die dritte Auflage des sportlich nachgeschärften Kleinwagen wird wie sein Vorgänger auch vor allem durch ein geringes Gewicht zum Sportler. Die sechste Generation des Kleinwagen Swift bringt weniger als eine Tonne auf die Waage. Ideale Vorausetzung für ein geringes Leistungsgewicht der Sportversion Swift Sport.

Bereits seit Einführung der ersten Modellgeneration 2005 nimmt der Suzuki Swift Sport eine Sonderrolle in der Modellpalette ein. Die neue dritte Generation wurde komplett überarbeitet und verpricht auch mit der Neuauflage sportlich orientierten Autofahrern den gesuchten Fahrspaß. Der bisherige Swift Sport musste mit 136 PS auskommen. Auch der neue Swift Sport dürfte in der Leistungsklasse speilen. Aber er dürfte künftig mit Turbo-Technik ausgestattet sein. Im Suzki-Konzernregal böte sich dafür der 1,4-Liter-Turbobenziner aus dem Vitara mit 140 PS und 220 Newtonmeter Drehmoment an. Weitergehende Infos zu dem Suzuki Swift Sport verspricht der Hersteller zur IAA.

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...