MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

In freier Wildbahn: Autonomes Google Auto auf öffentlicher Straße

Google startet Public Raod Test für sein autonom fahrendes Fahrzeug

Public Road Testing: Googles eigene Fahrzeugflotte nimmt in Mountain View am öffentlichen Straßenverkehr teil

Google startet Public Raod Test für sein autonom fahrendes Fahrzeug
Mountain View: Google startet Public Raod Test für sein autonom fahrendes Fahrzeug – Bild Google Juni 2015

Google berichtet in seinem Blog stolz davon, sein selbstentwickeltes autonomes Fahrzeug zum Test auf öffentliche Straßen. Die Testfahrzeuge seien in region um das kalifornische Städtchen Mountain View komplett autonom d.h. selbstgesteuert unterwegs. aus rechtlichen gründen sei ein menschlicher Fahrer  immer mit an Bord um jederzeit über Lenkung oder Bremse eingreifen zu können. Diese sind aufgrudn von Vorschriften immer noch vorhanden, obwohl das Konzept des Google-Auto vorsieht vollkommen ohne manuelle Eingriffe auszukommken. Googles Fahrzeugflotte war bisher nur auf abgesperrten Testgeländen unterwegs. Seit der erteilten Straßenzulassung Mitte Mai dürfen die Fahrzeuge auch offiziell auf den Straßen von Mountain View unterwegs sein.

Ihr Topspeed wird elektronisch auf maximal 25 Meilen pro Stunde limitiert. Dies entspricht rund ungefähr 40 km/h. Softwareseitig kommt dieselbe Steuerungssoftware wie beriets bei den Lexus-SUVs zum Einsatz. Seit einigen Jahren läßt Google bereits selbstfahrende Fahrzeuge zu ihrer Erprobung auf den Straßen von Kalifornien und einigen anderen Bundesstaaten Testkilometer abspulen. Dabei handelte es sich nur um umgebaute Autos fremder Fabrikate die mit Googles Technologie ausgerüstet worden sind.

 

Googlr Car 2015

Google arbeitet an einem eigenen Fahrzeug. Das ist soweit bekannt. Völlig überraschend jetzt die Meldung dass es bereits in Kürze auch im Straßenverkehr auftauchen könnte. Google hat nun kurz vor Weihnachten vermeldet, die finale Testphase für sein selbstfahrendes Auto einzuläuten.

Top