MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

In Kia GT-Modellen auf einer der anspruchsvollsten Rennstrecken Europas

Dynamisches Fahrtraining in Kia Stinger GT und ProCeed GT

  

 

Nächste Runde der “Kia Driving Experience” am Bilster Berg

 

Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Sommer geht die „Kia Driving Experience“ jetzt in die nächste Runde. Bei dem exklusiven Fahrtraining auf der ostwestfälischen Rennstrecke Bilster Berg tasten sich die Teilnehmer unter Anleitung von professionellen Instruktoren an die Ideallinie heran und stellen sich weiteren spannenden fahrerischen Herausforderungen. Meistern können sie diese wahlweise in der Sportlimousine Kia Stinger 3.3 T-GDI GT mit 269 kW (366 PS), Allradantrieb und 8-Stufen-Automatik oder dem kompakten Shooting Brake ProCeed 1.6 T-GDI GT mit 150 kW (204 PS) und 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe. Beginnend am 11. Juli bietet Kia in diesem Sommer insgesamt neun Termine für die anderthalbtägige Veranstaltung an, die ab sofort gebucht werden kann und bei der ein umfassendes Hygienekonzept gewährleistet ist. Ausführliche Informationen finden Interessenten online unter [Link].

  

Dynamisches Fahrtraining am Bilster Berg u.a. im Kia ProCeed GT – Bildnachweis: Kia

  

 

Die 2013 eröffnete Piste am Bilster Berg mit 19 Kurven, 44 Kuppen und Wannen und der spektakulären „Mausefalle“ – einer langgezogenen Linkskurve mit 26-prozentigem Gefälle und anschließender Steigung von 21 Prozent – gehört zu den anspruchsvollsten Rennstrecken in Europa. So abwechslungsreich wie der Parcours ist auch das Programm der „Kia Driving Experience“. Es umfasst neben schnellen Runden auf der Rennstrecke auch Handling- und Bremstraining, Slalom mit Zeitnahme, Spurwechsel mit Bremsen und Ausweichen sowie die 180-Grad-Wende rückwärts (ProCeed GT) und das Übersteuern und Driften (Stinger GT).

Die Veranstaltung beinhaltet die Verpflegung und Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel Gräflicher Park Health & Balance Resort. Am Vorabend des Fahrtrainings erhalten die Teilnehmer eine theoretische Einführung als Basis für den dynamischen Part am nächsten Tag. Die Preise für das Gesamtpaket mit Übernachtung, Dynamiktraining und gestelltem Trainingsfahrzeug sind äußerst moderat: Wer das Fahrtraining im ProCeed GT absolviert, zahlt 449 Euro, Stinger-Fahrer zahlen 699 Euro. Begleitpersonen sind willkommen, müssen aber angemeldet werden (keine Teilnahme am Fahrtraining, Kosten: 150 Euro pro Person für Übernachtung und Verpflegung, limitiertes Angebot).

Top