MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Indiens erstes Elektroauto wird ein SUV von Tata ab knapp 18.000 Euro

Indiens Autobauer Tata hat in Mumbai mit dem Nexon EV Indiens erstes Elektroauto vorgestellt

 

Nexon EV mit 310 km Reichweite

Um die Entwicklung von Elektrofahrzeugen in Indien neu zu definieren, hat Tata Motors heute die Einführung von Indiens erstem eigenem Elektro-SUV – dem Nexon EV – zu einem Einführungspreis ab 13.990 Indische Rubin – ungefähr 18.000 Euro – angekündigt. Es handelt sich um ein SUV für private Autokäufer, die ein  Fahrerlebnis mit null Emissionen suchen. Angetrieben von der modernen Ziptron-Technologie verspricht dieses Fahrzeug spritzige Fahrleistungen, eine zertifizierte Reichweite von 312 km mit einer einzigen Ladung, ein effizientes Hochspannungssystem, Schnellladefähigkeit, eine verlängerte Batterielebensdauer und klassenführende Sicherheitsmerkmale. Der E-Motor mobilisiert 129 PS (95 kW) und liefert 245 Newtonmeter Drehmoment. Der Nexon EV wird in Indien in drei Ausstattungsvarianten bei 60 Vertragshändlern in 22 Städten erhältlich sein. Es wird zudem in drei Farboptionen angeboten.

Um die Einführung von Elektrofahrzeugen in Indien zu beschleunigen, arbeitet Tata Motors eng mit anderen Unternehmen der Tata-Gruppe zusammen, darunter Tata Power, Tata Chemicals, Tata Autocomp, Tata Motors Finance und Croma, um ein Ökosystem der Elektromobilität zu schaffen, Tata uniEVerse.

 

 

Der Vorsitzende der Tata Sons Group, N. Chandrasekaran, sagte bei der Eröffnung: „E-Mobilität ist ein unumkehrbarer Megatrend und eine Notwendigkeit, um die Umweltverschmutzung zu bekämpfen und Arbeitsplätze in Indien zu schaffen. Mit Tata uniEVerse haben unsere Konzerngesellschaften ihre Bemühungen zur Entwicklung eines ganzheitlichen E-Mobilitäts-Ökosystems synchronisiert, um die Einführung von Elektrofahrzeugen in Indien zu beschleunigen. Ich freue mich, dass dieses Ökosystem mit der Einführung von Tata Nexon EV zusammentrifft, einem wegweisenden elektrischen Geländewagen, der den Ansprüchen der indischen Hauptkunden gerecht wird.“

 

Interieur Tata Nexon EV 2020 – Bildnachweis: Tata Motors

 

Über Tata uniEVerse erhalten die Verbraucher Zugang zu einer Reihe von E-Mobilitätsangeboten. Darunter Ladelösungen, innovative Erfahrungen im Einzelhandel und einfache Finanzierungsoptionen. Tata Motors hat sich mit Tata Power zusammengetan, um End-to-End-Ladelösungen für zu Hause, am Arbeitsplatz und für das Aufladen im Freien und in der Öffentlichkeit anzubieten. Zur Entwicklung des Ökosystems der Komponentenlieferanten arbeitet Tata Motors mit Tata Chemicals zusammen, das an der Herstellung von Lithium-Ionen-Batteriezellen, der Erforschung der Herstellung aktiver Chemikalien und dem Batterie-Recycling arbeitet. Der Autokonzern arbeitet auch mit Tata Autocomp an der Lokalisierung der Batterie- und Motormontage zusammen. Als Erweiterung des digitalen Lebensstils der Verbraucher hat sich Tata Motors mit Croma zusammengetan, um seinen Kunden ein digitales Einzelhandelserlebnis zu bieten. Der letzte Teil der Lösung beinhaltet die Einführung von erschwinglichen Finanzierungslösungen sowohl für Privatpersonen als auch für das Flottenmanagement, die von Tata Motors Finance bereitgestellt werden.

Bei der Ankündigung der Einführung von Nexon EV unterstrich Guenter Butschek, CEO & MD, Tata Motors Ltd.: „Nach 16 Monaten anstrengender Bemühungen freuen wir uns, Indiens eigenen elektrischen Geländewagen, den Nexon EV, auf den Markt zu bringen. Dieses hochleistungsfähige, vernetzte Fahrzeug eignet sich in einzigartiger Weise, um die Wünsche der indischen Kunden zu erfüllen und EVs zum Mainstream zu machen. Wir sind zuversichtlich, dass dieses Produkt, das das Spiel verändert, unser Engagement für die Entwicklung nachhaltiger und verantwortungsvoller Mobilitätslösungen für Indien weiter verstärken wird.“

Tata Nexon EV 2020
Top