MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Ineos-Grenadier-Prototyp auf dem Concours d’Élégance

Der Ineos Grenadier (Prototyp) auf dem Concours d’Élégance - Bildnachweis: Ineos

 

Grenadier-Prototypen zeigt sich auf dem Concours d’Élégance

 

Der erste Ineos-Grenadier-Prototyp wird am Wochenende vom 4. bis 6. September auf dem Concours of Elegance im Hampton Court Palace in London ausgestellt und spielt eine unterstützende Rolle in der Sammlung legendärer Geländewagen von Ineos Automotive.

Der Concours d’Élégance ist eine der weltweit berühmtesten Vorzeigeveranstaltungen für klassische und Oldtimer-Fahrzeuge. Der Concours kehrt 2020 zum vierten Mal in Folge in den Hampton Court Palace in London zurück, nachdem er in den Vorjahren in Windsor Castle, im St. James’s Palace in London und im Palace of Holyroodhouse (Edinburgh) ausgetragen wurde. Neben einer Auswahl von 60 der seltensten Autos aus der ganzen Welt, die am Concours teilnehmen werden, werden hunderte anderer feiner Automobile von Autoclubs ausgestellt, um die Club-Trophäe zu gewinnen.

Im Rahmen des Concours d’Élégance zeigt Ineos Automotive eine Reihe historischer Geländewagen, darunter vor allem den allerersten serienmäßig hergestellten Land-Rover (Kennzeichen JUE 477), dessen vollständige und ansprechende Restaurierung vor kurzem abgeschlossen wurde. Außerdem werden ein vollständig restaurierter Toyota FJ40 (1980), ein Willys Jeep (1944), der von der US Navy im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde, und ein klassischer Mercedes-Benz G-Wagen (1988) gezeigt.

„Zu Beginn des Grenadier-Projekts brachten wir einige der großen Geländewagen der Vergangenheit ins Studio, um uns genau anzusehen, was sie so langlebig machte“, sagte Toby Ecuyer, Leiter der Designabteilung von Ineos Automotive. „Und jetzt ist es fantastisch, Grenadier in der Gesellschaft dieser Legenden zu sehen. Man sieht gemeinsame Designmerkmale und Proportionen und sicherlich die gleiche Klarheit der Zielsetzung. Ich denke, der Grenadier sitzt ganz natürlich zwischen diesen 4×4-Ikonen, und wenn andere zustimmen, dann haben wir unser Designziel erreicht.“

 

Grenadier Heritage Inspirations Concours d’Élégance – Bildnachweis: Ineos

  

„Wir haben nach unserer kürzlichen Enthüllung des neuen Grenadiers ein großartiges Feedback erhalten, und dies ist nun das erste Mal, dass wir das Fahrzeug bei einer öffentlichen Veranstaltung in Großbritannien zeigen“, sagte Dirk Heilmann, CEO von Ineos Automotive. „Es ist sehr passend, dass das Fahrzeug neben einer Sammlung von Offroad-Ikonen präsentiert wird. Sie haben als Inspiration für das Grenadier-Projekt gedient und repräsentieren den kompromisslosen Go-Anywhere-Spirit, den das neue Fahrzeug Kunden auf der ganzen Welt vermitteln wird. Wir freuen uns darauf, die Reaktion der zahlreichen Besucher der Ausstellung zu bewerten.“

Die Prototypentests des Grenadiers sind nun in vollem Gange, mit dem Ziel, im kommenden Jahr 1,8 Millionen Kilometer auf und abseits der Strasse zurückzulegen. Der Verkauf soll ab Ende 2021 auf den Märkten weltweit beginnen.

 

Top