Jaguar Land Rover und BMW entwickeln gemeinsam elektrische Antriebssysteme der nächsten Generation

5. Juni 2019 23:42 Autor:

Deutsch-britische Elektro-Allianz

Jaguar Land Rover und die BMW Gruppe haben heute bestätigt, dass sie ihre Kräfte bündeln, um die nächste Generation von Elektroantrieben (EDUs) zu entwickeln. Die Weiterentwicklung der Elektrifizierungstechnologien ist ein zentraler Bestandteil der Automobilindustrie, um den Übergang zur autonomen, vernetzten, elektrischen und geteilten Mobilität (Autonomous, Connected, Electrified and Shared) zu unterstützen.

Die strategische Zusammenarbeit wird auf dem umfangreichen Wissen und der Expertise aufbauen, die beide Unternehmen im Bereich der Elektrifizierung mitbringen. JLR hat mit der Markteinführung des Jaguar I-Pace als weltweit erstes batterieelektrisches SUV und Weltauto des Jahres 2019 sowie von Plug-in Hybriden sein führendes technisches Know-how unter Beweis gestellt. Die BMW Gruppe bringt seit der Markteinführung des BMW i3 im Jahr 2013 umfangreiche Erfahrungen in der Eigenentwicklung und Herstellung von mehreren Generationen von Elektroantrieben mit. Durch die Vereinbarung können beide Unternehmen die Effizienzvorteile aus gemeinsamer Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsplanung sowie Skaleneffekte aus der gemeinsamen Beschaffung in der gesamten Lieferkette nutzen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...