MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Jaguar Vision GT – 1.200 PS starker Elektrorenner für die Spielekonsole

Jaguar hat auf der Tokyo Motor Show seinen ersten virtuellen Sportwagen für die Spielekonsole enthüllt
Jaguar Vision GT für Gran Turismo – Bildnachweis: Jaguar

Rennsimulation Gran Turismo

Jaguar hat auf der Tokyo Motor Show seinen ersten virtuellen und elektrisch angetriebenen Sportwagen enthüllt – das Jaguar Vision Gran Turismo Coupé. Beim Design orientiert sich der Vision GT an historischen Jaguar-Rennfahrzeugen. Der futuristische Stromer wird als jüngster Neuzugang die Startfelder der beliebten Gran Turismo Konsolenspiele bereichern. Das Design des neu entwickelten Modells hatte so einige Inspirationsquellen, u.a. von den ikonischen Le Mans-Siegern C- und D-Type. Das technische Rüstzeug liefern der Jaguar I-Type 4 für die ABB FIA Formel E und das I-Pace eTrophy-Markenpokalauto. Der virtuelle Elektro-Sportwagen besteht aus experimentellen Leichtbaumaterialien mit einem leichten und steifen Monocoque aus Kohlefaser-Verbundmaterial und Aluminium als solidem Grundgerüst. Die ausgefeilte Leichtbauweise verhilft dem Coupé zu einem Gewicht von lediglich 1.400 Kilogramm und einer nahezu ausgeglichenen 50:50-Achslastverteilung. In der virtuellen Spielewelt leistet das Coupé 1.200 PS.

 

 

Jaguar Vision GT für die Rennsimulation Gran Turismo – Bildnachweis: Jaguar
Top