MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Jaguar XE startet zum Modelljahr 2021 mit Mild Hybrid und neuem Infotainmentsystem

Jaguar XF Modelljahr 2021 - Bildnachweis: Jaguar /JLR

 

Als Mildhybrid mit 24 PS Leistungsaufschlag
 

Die kompakte Sportlimousine Jaguar XE startet zum Modelljahr 2021 mit einer neuen, elektrifizierten Mild-Hybrid Antriebsvariante und dem neuen – besonders gut vernetzten Infotainmentsystem Pivi/Pivi Pro. Dezente Verbesserungen im Interieur umfassen weitere luxuriöse Details. Hier fallen insbesondere das neue Sitz-Design und ein neues zweifarbiges Lenkrad mit metallischen Schaltwippen ins Auge. Das im letzten Jahr umfangreich aufgewertete Exterieur des Jaguar XE setzt auch im neuen Modelljahr mit dem prominenten Jaguar Kühlergrill und dem selbstbewussten Stoßfänger Design starke Akzente.

 

Mit neuem Infotainmentsystem: Jaguar XF Modelljahr 2021 – Bildnachweis: Jaguar /JLR

 

 

Als Antrieb bietet Jaguar zwei Ingenium Vierzylinder-Turbobenziner und erstmals einen mit Mild Hybrid-Technologie kombinierten Turbodiesel an. Sie schöpfen ihre Kraft aus 2,0 Litern Hubraum und gehören zur der Ingenium Motorenfamilie von Jaguar Land Rover. Alle XE Modelle erhalten die Achtstufen-Automatik von ZF. Auf Wunsch ist der D200 (serienmäßig im XE P300) auch mit Allradantrieb zu bestellen.

 

Der Jaguar XE MY 21 ist ab sofort bestellbar und kommt zu Preisen ab 43.378,15 Euro (inkl. 16% Mwst.) auf den Markt. Der Marktstart ist Anfang 2021.

 

Das neue Motorenangebot präsentiert sich wie folgt:

Diesel

  • D200: 150 kW (204 PS) MHEV, Zweiliter-Vierzylinder Turbo, Achtstufen-Automatik, RWD/AWD

Benziner

  • P250: 184 kW (250 PS), Zweiliter-Vierzylinder Turbo, Achtstufen-Automatik, RWD
  • P300: 221 kW (300 PS), Zweiliter-Vierzylinder Turbo, Achtstufen-Automatik, AWD
Top