MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Jaguar XF und XE R-Dynamic Black: Mit verbesserter Konnektivität verschönert

Jaguar XF und XE R-Dynamic Black - Bildnachweis: Jaguar / JLR

   

Chrome-Delete beherrscht nicht nur Tesla
 


Die Jaguar XF Limousine und der XF Sportbrake werden durch die Einführung der neuen R-Dynamic Black Modelle aufgewertet Der Jaguar XE R-Dynamic Black erhält eine nochmals verbesserte Ausstattung.

Die neuen, exklusiven Modelle wurden aus dem XE und dem XF R-Dynamic S entwickelt und profitieren von einer Reihe wichtiger Merkmale, die ihnen einen noch selbstbewussteren und stilvolleren Auftritt verleihen. Jedes dieser Modelle bietet eine konkurrenzlose Kombination von hervorragendem Fahrverhalten, präzisem Handling, Raffinesse und Luxus sowie eine Auswahl an elektrifizierten und deshalb besonders leistungsstarken und effizienten Antrieben.

 

Jaguar XF Sportbrake R-Dynamic Black MJ 2022 – Ostuni White with Ebony Interior – Bildnachweis: Jaguar / JLR

   

 

Nach der Einführung des XE R-Dynamic Black im vergangenen Jahr wurde das Black Pack in diesem Modelljahr erweitert. Auffällige Designmerkmale sind zahlreiche in Gloss Black lackierte Karosseriedetails, darunter der Kühlergrill, die Kühlergrilleinfassung, die Rahmen der Seitenfenster, die Lufteinlässe in den Kotflügeln, die hinteren Embleme und – beim Sportbrake – die Dachreling sowie die Außenspiegelkappen und die Seitenschweller. Hinzu kommen Privacy-Glas und ein Panoramadach – Merkmale, die nun beim XE R-Dynamic Black und im neuen XF R-Dynamic Black zur Serienausstattung gehören. Ergänzt werden diese Elemente durch 19-Zoll-Räder mit schwarzem Hochglanz-Finish – “Style 5031” für den XE und “Style 5106” für den XF – sowie rote Bremssättel.

Der XE R-Dynamic Black wird in den Metallic-Lackierungen Firenze Red, Bluefire, Eiger Grey, Santorini Black und dem neuen Ostuni White angeboten, während die XF R-Dynamic Black-Modelle in allen verfügbaren Farben erhältlich sind.

Die Innenräume werden durch hochwertige und sorgsam verarbeitete Furniere aufgewertet: Gloss Grey Figured Ebony für den XE und Satin Charcoal Ash für den XF. Glänzende Metallpedale verleihen dem Interieur eine weitere besondere Note. Das einzigartige Ambiente im XF lässt sich durch die verbesserte Premium-Ambientebeleuchtung noch stärker individualisieren – die Auswahl stehenden Farben sind von zehn auf 30 Farbtöne gestiegen.

Ebenfalls verbessert wurde das schnelle, intuitive und umfassend vernetzte Infotainment-System Pivi Pro mit Navigation. Sowohl im XE als auch im XF verfügt es bereits serienmäßig über eine Reihe von integrierten Apps, darunter Apple CarPlay und Android Auto.