MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Kleinwagen im Sportdress: Hyundai i20 N Line

Hyundai i20 N Line - Bildnachweis: Hyundai

  

Sportliche Designelemente im Interieur und Exterieur

Hyundai  führt mit der neuen Generation des Hyundai i20 erstmals auch die sportliche Ausstattungslinie N Line ein.

Die i20 N Line verleiht der dritten Generation des i20 einen sportiven Charakter sowie modifizierten Designelementen außen und innen.

Analog zum neuen Hyundai i20 folgt der i20 N Line der neuen Designphilosophie „Sensuous Sportiness“. Sie wird beim neuen Hyundai i20 N Line zusätzlich durch eine graue Zierleiste auf dem vorderen Stoßfänger betont. Der schwarze Kaskadengrill, dessen Muster an eine karierte Rennflagge erinnert, trägt das N Line Emblem.

 

Hyundai i20 N Line

 

Um das von den sportlichen Genen der N-Hochleistungsmodelle inspirierte Design zu unterstreichen, weisen die spezifischen Anbauteile der N Line markante graue Farbakzente auf. Der glatte hintere Stoßfänger verbessert die Aerodynamik des Kleinwagens. Die dreieckigen Nebelscheinwerfer und die verchromten Endrohre der Auspuffanlage komplettieren den dynamischen Auftritt des neuen i20 N Line. Exklusive 17-Zoll-Leichtmetallräder mit zweifarbigem Finish sorgen für einen unverwechselbaren Gesamteindruck des Fahrzeugs.

Kunden können aus insgesamt vier Außenfarben wählen: Phantom Schwarz, Aurora Grey, Polar White und Brass. Die Variante in Polar White ist optional mit einem Dach in Phantom Black kombinierbar.

Das Interieur des sportlichen Kleinwagens präsentiert sich mit sportlichen Sitze, die mit dem N Logo und roten Ziernähten versehen sind, sowie durch ein spezielles N Lenkrad. Zu den weiteren exklusiven Designmerkmalen des neuen Hyundai i20 N Line gehören Pedale in Aluminium-Optik und ein Schalthebel aus Leder mit roten Einsätzen und Nähten sowie dem N Logo.

Für den neuen Hyundai i20 N Line ist der 1,0-Liter-T-GDI Motor in zwei Leistungsstufen mit 100 PS und 120 PS verfügbar. Das Ansprechverhalten des Motors wurde für mehr Fahrspaß sportlicher ausgelegt. Passend dazu ist der Sound der Auspuffanlage.

Bei der Version mit 100 PS bietet Hyundai die Option eines 48-Volt-Hybridsystems, bei der Variante mit 120 PS ist das System serienmäßig. In Verbindung mit dieser verbrauchsschonenden Technologie kommt das innovative Sechsgang-Schaltgetriebe iMT mit elektronisch geregelter Kupplung zum Einsatz. Es entkoppelt den Motor abhängig von der Motordrehzahl vom Getriebe und geht in bestimmten Fahrsituationen in einen kraftstoffsparenden Segelmodus über.

Der neue i20 N Line ist ab Werk mit der neuen Bluelink Version ausgestattet, mit der erweiterte Konnektivitätsfunktionen wie beispielsweise Connected Routing oder Last Mile Navigation Einzug halten. Darüber hinaus entspricht der Kleinwagen mit seinen umfangreichen SmartSense Fahrassistenzsystemen den höchsten europäischen Sicherheitsstandards. Der neue i20 N Line ist ab Frühjahr 2021 in Deutschland erhältlich. Die Preise werden rechtzeitig vor der Markteinführung kommuniziert.

Top