Lada Vesta – neue Perspektiven ab 12.490 Euro – Alle Bilder und Infos

5. Februar 2017 00:03 Autor:
1 Flares 1 Flares ×

In seinem Heimatmarkt ist der Lada Vesta bereits eingeführt.Iin Deutschland startet die Stufenhecklimousine ab Februar 2017 zu Preisen ab 12.490 Euro

 

Lada startet in Deutschland seinen Neuanfang in diesem Frühjahr mit dem Vesta

Bei Lada geht es aufwärts – mit einer Absatzsteigerung von rund 40 % (Januar bis November 2016 gegenüber dem Vorjahr). Zusätzlich zum bewährten Pkw- und 4×4-Programm stellt Lada jetzt Ende Januar sein neues Top-Modell Vesta vor. Mit dem Fahrzeug möchten die Russen einene neuen Anfang wagen. Zwischenzeitlich gehört der gröte russische Autohersteller zu Renault.

 

Lada Vesta
Lada Vesta
Bei Lada geht es aufwärts - mit einer Absatzsteigerung von rund 40 % (Januar bis November 2016 gegenüber dem Vorjahr). Zusätzlich zum bewährten Pkw- und 4x4-Programm stellt Lada jetzt Ende Januar sein neues Top-Modell Vesta vor.
« 1 von 23 »

 

Der Priora-Nachfolger erstreckt sich auf einer Länge von 4,41 Metern. Die Höhe beträgt 1,50 Meter, der Radstand 2.635 mm. Die Stufenhecklimousine präsentiert sich als 5-Sitzer und bietet stattliche 480 Liter Kofferraumvolumen. Auffälliges Merkmal der Kompaktlimousine sind zwei bumerangförmige Sicken an der Flanke. Für den Antrieb steht vorerst ausschließlich ein 106 PS starken 1,6-Liter-Motor zur Verfügung. Übertragen wird die Kraft auch optional über ein Automatikgetriebe. Damit erledigt der knapp 1.300 kg schwere Vesta den Null-Hundert-Paradesprint in 11,8 Sekunden. Eine weitere Beschleunigung endet optional erst bei einer Geschwindigkeit von 178 km/h. Den Normverbrauch gibt die Renault-Topcher mit 6,0 Litern an. Als erster Lada verfügt der Vesta über Seitenairbags, Tempomat und Multimediasystem mit Sieben-Zoll-Touchscreen und sogar WLAN-Hub, Rückfahrkamera und Frontscheiben-Heizung im Angebot.

Der Preis für die Basisversion beträgt 12 490 Euro. Zum serienumfang gehören hier beriets Leichtmetallfelgen, eine Audioanlage und die Metalliclackierung. Die gehobenere Ausstattungsversion lassen sich die Russen mit einem Aufpreis in Höhe von 1.000 Euro vergüten. Die Automatik kostet weitere 760 Euro.

Lada Vesta

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...