MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Land Rover Defender startet als Dreitürer zu Preisen ab 49.700.- Euro

Der dreitürige Land Rover Defender - Bildnachweis: Land Rover / JLR

Ab sofort sind die Bestellbücher für den Defender 90 geöffnet, der an die Seite des bereits seit vergangenem Herbst bestellbaren Defender 110 tritt

   

Dreitürige Karosserie mit kürzerem Radstand

Ab sofort sind die Bestellbücher für den Defender 90 geöffnet, der an die Seite des bereits seit vergangenem Herbst bestellbaren Defender 110 tritt. Der neue Defender 90 bietet eine dreitürige Karosserie mit kürzerem Radstand, kompakten Abmessungen und minimalen Karosserieüberhängen, die ihm vor allem im Gelände zugutekommen. Beide Varianten des neuen Defender eint das gleiche Profil als robustester und fähigster Land Rover aller Zeiten – bestückt mit den Technologien des 21. Jahrhunderts. Während die ersten Modelle des Defender 110 im Lauf des Frühjahrs an die Kunden ausgeliefert werden, erfolgt die Markteinführung des neuen Defender 90 im kommenden Sommer.

Im vergangenen September feierte der neue Land Rover Defender auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main seine Weltpremiere. Seitdem verzeichnet Land Rover eine enorme Nachfrage nach der komplett neuentwickelten jüngsten Generation der Allradlegende. Über 1,2 Millionen Interessenten haben in den zurückliegenden Monaten einen Defender auf der Land Rover Homepage konfiguriert – mehr als die Hälfte davon wählte dabei eines der vier angebotenen Zubehörpakete. Die 4×4-Spezialisten aus Groß­britannien stellen für den neuen Defender die Optionspakete Explorer Pack, Adventure Pack, Country Pack und Urban Pack zur Wahl. Jede der vier Alternativen gibt dem Kunden die Möglichkeit, seinen bzw. ihren Defender ganz nach persönlichem Wunsch und passend zum jeweiligen Lebensstil zu individualisieren.

Top