MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

MAN Bus Modification Center Plauen baut 50 Volkswagen Crafter zu Kombis und Taxis um

BMC Plauen baut 50 Crafter zu Kombis und Taxis um - Bildnachweis: VWN / Volkswagen

Die Fahrzeuge verfügen über neun Sitzplätze und wurden speziell für den Personentransport mit Interieur-Verkleidungen sowie flexiblen Schienenbodensystemen ausgestattet

 

Crafter-Umbau zur Beförderung von bis zu neun Personen

Gleich 50 zu Kombis umgebaute Crafter überreichte das MAN Bus Modification Center Plauen, kurz  BMC, jetzt im Rahmen einer Sternfahrt an Händler von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Die Fahrzeuge verfügen über neun Sitzplätze und wurden speziell für den Personentransport mit Interieur-Verkleidungen sowie flexiblen Schienenbodensystemen ausgestattet.

Den Volkswagen Crafter gibt es in der geschlossenen Variante ab Werk in drei Längen und mit drei verschiedenen Dachhöhen, hinzu kommen die offenen Varianten mit Einzel- oder Doppelkabine mit und ohne Aufbaulösungen, wie z.B. als Pritschenwagen, mit Koffer- oder Kipperaufbauten. Für weitere spezielle Kundenanforderungen bieten diverse Aufbauhersteller praktische Um- und Aufbaulösungen an – von Taxi-Umbauten über Behördenfahrzeuge bis hin zu Handwerker-Ausbauten.

Ein solcher zertifizierter Premium-Partner mit langjähriger Erfahrung im Busausbau ist das MAN Bus Modification Center in Plauen. Das BMC bietet professionelle Lösungen an für die vielfältigen Bereiche der Personen­beförderung – wie Taxi, Minibusse, Rollstuhlvorrichtungen, ausfahrbare Trittstufen. Aber auch bei der Ausrüstung von Behördenfahrzeugen für Polizei und Feuerwehr, etwa mit Fahrwerkshöherlegungen, speziellem Mobiliar und Equipment, oder auch für das Baugewerbe oder das Handwerk ist das Unternehmen tätig.

Die Idee für den Umbau der 50 Crafter Kastenwagen zu Kombis für die Personenbeförderung entstand laut Helge Dellinger, Verkaufsleiter der Region Nord, im Rahmen einer so genannten ‚Speed-Dating‘-Veranstaltung im Mai 2019: „Diverse Aufbauhersteller hatten dabei die Gelegenheit, direkt mit Volkswagen Nutzfahrzeuge Händlern ins Gespräch zu kommen. So entstand die Idee, 50 Crafter Kastenwagen zu Personentransport-Kombis umzurüsten. Die Fahrzeuge wurden teils bereits nach Kundenwunsch konfiguriert oder kommen als Vorführfahrzeuge in den Vertriebsregionen Nord und Ost zum Einsatz.“

Anhand dieser Vorführfahrzeuge können die Händler der Regionen nun ihren Kunden direkt zeigen, welche Modifikationsmöglichkeiten es für den Crafter Kastenwagen gibt. „Speziell für den Umbau zum Kombi haben wir drei Ausstattungs-Pakete entwickelt, aber natürlich sind nach oben keine Grenzen gesetzt“, erklärt Heinz Kiess, Leiter Sales & Marketing beim BMC.

Top