MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Maxomotive Deutschland GmbH mit Sitz in Köln importiert Elektrolieferwagen der Sprinterklasse aus China

Die Maxomotive Deutschland GmbH importiert die Elektro-Transporter nach Deutschland - Bildnachweis: Maxus

 

Startschuss für Maxus in Deutschland

 

Mit der Gründung der Maxomotive Deutschland GmbH hat jetzt der offizielle Importeur der chinesischen Nutzfahrzeugmarke den Betrieb aufgenommen. Die Maxomotive Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der belgischen Alcopa-Gruppe, die bereits seit 2011 in Deutschland die Marke SsangYong vertreibt.

Nutzfahrzeugmarke Maxus gehört zum chinesischen Hersteller SAIC

 

Maxus ist ein Hersteller von Nutzfahrzeugen mit Schwerpunkt auf Elektromobilität und gehört zu SAIC. Die Shanghai Automotive Industry Corporation ist einer der größten Automobilkonzerne Chinas mit fast 100.000 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen produziert jährlich rund sieben Millionen Pkw und Nutzfahrzeuge für den heimischen Markt und den Export. Neben Vertrieb und Fertigung kümmert sich SAIC dabei auch um Forschung und Entwicklung sowie Design.

Zu den verschiedenen Konzernmarken gehört seit 2010 auch Maxus (vormals LDV). In den Nutzfahrzeug-Spezialisten hat SAIC umgerechnet mehr als zwei Milliarden Euro investiert, um Sicherheit, Innovationen und Antriebstechnologie zu verbessern und die Modellpalette zu erweitern. Der Name „Maxus“ setzt sich dabei aus den beiden Silben „MAX“ und „US“ zusammen: Erstere verweist auf die Geräumigkeit und unbegrenzten Möglichkeiten, die zweite auf die Zugänglichkeit für möglichst viele Nutzer („uns“).

Maxus Modelle werden bereits in weltweit fast 50 Ländern und Regionen angeboten. Mit der Gründung von Maxomotive Deutschland beginnt nun der offizielle Import und Vertrieb in Deutschland. Maxus konzentriert sich zunächst auf das zukunftsweisende Segment der E-Transporter, die angesichts immer strengerer Umweltstandards ein enormes Wachstumspotenzial bieten. Mit rein elektrischem Antrieb, alltagstauglichen Reichweiten und hoher Funktionalität leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Modernisierung und Elektrifizierung von Unternehmens- und Kommunalflotten.

In Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und der Schweiz sind die E-Transporter von Maxus bereits erhältlich. Der Import erfolgt über die belgische Alcopa-Gruppe, zu der auch Maxomotive Deutschland gehört.

Der Maxus eDeliver 3 wird ab Herbst in Deutschland verfügbar sein. Er vereint Geräumigkeit und verspricht unbegrenzte Möglichkeiten für möglichst viele Nutzer. – Bildnachweis: Maxus
Top