Modellpflege: Hyundai i20 Active mit erweitertem Motorenangebot

11. Oktober 2018 19:00 Autor:

Der Hyundai i20 Active bietet ab sofort neue Assistenzsysteme – Bildnachweis: Hyundai

Hyundai hat sein Crossover-Modell auf Basis des i20 überarbeitet

Der i20 Active bietet ab sofort neue Assistenzsysteme für mehr Sicherheit und Komfort. Zudem kann der Kunde jetzt zwischen vier statt wie bisher zwei Ausstattungslinien wählen. Die Koreaner reagieren damit auf die Kundenwünsche und bieten ein größeres Motorenangebot für den Kleinwagen an. Alle Motoren erfüllen bereits jetzt die Abgasnorm Euro 6d-TEMP, die verbindlich für alle Neuzulassungen ab September 2019 gelten.

Alle Triebwerke haben nun serienmäßig eine Start-Stopp-Automatik an Bord. Diverse Assistenzsysteme wie die City-Notbremsfunktion mit Frontkollisionswarner, der Fernlichtassistent, der Aufmerksamkeitsassistent sowie der aktive Spurhalteassistent sorgen für mehr Sicherheit.

Optional mit 7-Zoll-Farb-Touchscreen inklusive Android Auto und Apple CarPlay

Erstmals steht ein 7-Zoll-Farb-Touchscreen mit Android Auto und Apple CarPlay zur Verfügung, das Hyundai auch in Verbindung mit einem Navigationssystem inklusive Digitalradio DAB+ anbietet. Damit reagiert Hyundai auf die Anforderungen jüngerer Kunden, die sich eine einfache Anbindung ihrer Smartphones wünschen.

 

Interieur des Hyundai i20 Active – Bildnachweis: Hyundai

Mehr Auswahl durch zusätzliche Ausstattungslinien

Ebenfalls auf Kundenwunsch erweitert Hyundai das Modellangebot um die Ausstattungslinien Trend und Style. Die Preisliste startet beim i20 Active Pure für 14.900 Euro. Er bietet bereits unter anderem elektrische Fensterheber vorn, sechs Airbags, Berganfahrhilfe und einen höhenverstellbaren Fahrersitz. Als Antrieb steht der bekannte 1,4-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 100 PS (Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,9 l je 100/km; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 136) zur Verfügung.

Darüber rangiert die Ausstattung Select (ab 16.500 Euro). Hier sind zusätzlich unter anderem eine manuelle Klimaanlage, RDS-Radio mit USB- und AUX-Anschluss, Alarmanlage, elektrisch verstellbare Außenspiegel, Multifunktionslenkrad sowie eine neigungs- und längsverstellbare Lenksäule enthalten. Den i20 Active Select bietet Hyundai mit dem 1,4-Liter-Vierzylinder und dem Dreizylinder 1.0 T-GDI an (Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,2 l je 100/km; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 120).

Die neue Ausstattungslinie Trend (ab 19.750 Euro) verfügt darüber hinaus unter anderem über eine Klimaautomatik, Regen- und Lichtsensor, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Einparkhilfe hinten, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie das Spurhaltewarnsystem LDW. Der i20 Active Trend ist mit dem 100 PS starken Dreizylinder 1.0 T-GDI wahlweise mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe oder der erstmals im i20 Active angebotenen Siebengang-Doppelkupplungsautomatik 7DCT bestellbar.

Der i20 Active Style (ab 22.000 Euro)  bietet zusätzlich das Radio-Navigationssystem mit 7-Zoll-Farbdisplay, Android Auto, Apple CarPlay, Digitalradio DAB+ und Rückfahrkamera. Unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten sowie Halogen-Projektionsscheinwerfer runden die Ausstattung des i20 Active Style ab. Es stehen hier zwei Triebwerke zur Wahl: Der 100 PS starke 1.0 T-GDI Dreizylinder mit Fünfgang-Schaltgetriebe oder 7DCT sowie der 1.0 T-GDI mit 120 PS und 7DCT (Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,3 l je 100/km; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 121).

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...