MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Neue Quadrifoglio-Modelle von Alfa Romeo Giulia und Alfa Romeo Stelvio

Die Sportlimousine Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio mobilisiert 510 PS und startet bei 82.500 Euro. Identisch motorisierter High-Performance-SUV Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio ist ab 92.500 Euro zu haben - Bildnachweis: Alfa Romeo / FCA

  

2,9-Liter-V6-Biturbo-Benziner mit 510 PS

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio sowie Stelvio Quadrifoglio des Modelljahr 2020 sind startbereit. Jetzt stehen auch die Preise für die neuen Topmodelle der beiden Baureihen fest, die jeweils von einem 2,9-Liter-V6-Biturbo-Benziner mit 510 PS Leistung angetrieben werden. Die Sportlimousine Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio ist ab 82.500 Euro zu haben. Der Einstieg in die Welt des High-Performance-SUV Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio beginnt bei 92.500 Euro.

Highlights beider neuen Modelle sind das Update des Infotainmentsystem, das über einen Touchscreen mit 8,8 Zoll Bildschirmdiagonale gesteuert wird, und erweiterte elektronische Fahrerassistenzsysteme, die auf Wunsch Autonomes Fahren auf Stufe 2 ermöglichen. Zur Serienausstattung zählen darüber hinaus unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurven- und Abbiegelicht, mit einer Kombination aus Leder und Alcantara bezogene Sportsitze, das aktive Fahrwerk mit elektronischer Stoßdämpferregelung (Alfa Active Suspension), die um den Modus „Race“ erweiterte Fahrdynamikregelung Alfa D.N.A. Pro, eine Hochleistungsbremsanlage von Brembo, Karosseriekomponenten aus Kohlefaser, Schaltwippen am Lenkrad, Achtstufen-Automatikgetriebe und ein Highend-Audiosystem von Harman/Kardon . Der Stelvio Quadrifoglio bietet darüber hinaus serienmäßig den elektronisch geregelten Vierradantrieb Q4.  

 

Top