Neuer Topmotor: Nissan Qashqai jetzt auch mit 1,7-Liter-Diesel

1. Februar 2019 20:38 Autor:
Nissan Qashqai jetzt auch mit 1,7-Liter-Diesel – Bildnachweis: Nissan

Selbstzünder mit 150 PS erweitert Palette um 1.5 dCi und 1.3 DIG-T

Mit erweiterter Motorenpalette startet der Nissan Qashqai ins neue Jahr: Für den kompakten Crossoover ist ab sofort ein neuer 1,7-Liter-Dieselmotor mit 150 PS und einem maximales Drehmoment von 340 Nm erhältlich, der das bestehende Angebot aus weiterentwickeltem 1,5-Liter-Selbstzünder und dem seit Herbst 2018 erhältlichen 1,3-Liter-Benziner ergänzt. Verfügbar ist der starke Diesel in verschiedenen Antriebskombinationen – mit manuellem Sechsgang- oder Xtronic-Automatik sowie als Front- oder Allrad-Variante. Der Nissan Qashqai 1.7 dCi ist zu Preisen ab 29.665 Euro bestellbar.

Gegenüber dem unlängst umfassend verbesserten 1,5-Liter-Diesel bedeutet das ein deutliches Leistungs- (+35 PS) und Drehmomentplus (+55 Nm), was entspanntes Cruisen und zügige Überholmanöver bei hoher Wirtschaftlichkeit sicherstellen soll. Kombinierbar ist der 1,7-Liter-Diesel sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb (ab 31.665 Euro). Die Kraftübertragung übernimmt hierzulande ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch beträgt dabei 4,7 bis 5,2 Liter. Neben dem neuen Topmotor steht ein umfassend überarbeiteter 1,5-Liter-Selbstzünder (ab 23.400 Euro) parat, der 115 PS und ein 285 Nm Drehmoment freisetzt. Der Einstiegsdiesel ist ausschließlich mit Frontantrieb erhältlich. Als Alternative zur Sechsgang-Schaltung gibt es für dieses Triebwerk wiederum ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT). 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...