MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Nissan bringt seinen Leaf Nismo RC zu den E-Mobility Days 2019

Auch bei der dritten Auflage der E-Mobility Play Days wird Nissan mit seinen Elektrofahrzeugen und Experten präsent sein
Nissan Leaf Nismo RC – Bildnachweis: Nissan

Leaf und e-NV200 zum Testen am Driving Parcours

Auch bei der dritten Auflage der E-Mobility Play Days wird Nissan mit seinen Elektrofahrzeugen und Experten präsent sein. Am 28. und 29. September bekommen die Besucher am Red Bull Ring in Spielberg somit die Gelegenheit, das meistgebaute Elektroauto der Welt, den Nissan Leaf, auf dem Driving Parcours selbst zu testen. Alternativ steht auch der universelle Nissan e-NV200 mit bis zu sieben Sitzen für Testfahrten bereit.

Zusätzlich bringt Nissan einen weiteren Eyecatcher mit nach Spielberg: die zweite Generation des Nissan Leaf Nismo RC. Der spektakuläre Rennwagen wird hier zum ersten Mal in Österreich gezeigt und demonstriert die sportliche Seite der Elektromobilität. 326 PS Leistung, ein maximales Drehmoment von 640 Newtonmeter und das niedrige Fahrzeuggewicht von nur 1220 Kilo ermöglichen zugespitzte Fahrleistungen, etwa einen Sprint aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer in nur 3,4 Sekunden. Die Hightech-Bauweise des Tourenwagens wird auch durch das Carbon-Monocoque und den Allradantrieb des Nissan Leaf Nismo RC unterstrichen.

Für Fragen zu diesem Showcar sowie zu allen aktuellen Elektrofahrzeugen der Marke stehen die Experten von Nissan vor Ort zur Verfügung. Darüber hinaus helfen und beraten sie auch gerne bei generellen Themen rund um die Elektromobilität: Technologie, Ladestrategien, Infrastruktur.

Top