Opel Karl Rocks: Micro-SUV mit rustikaler SUV-Optik

12. September 2016 21:29 Autor:
0 Flares 0 Flares ×
opel-karl-rocks-303284

Opel Karl Rocks: Höhergelegte, robuste Karosserie für den Großstadt-Dschungel

 

Ohne Allradantrieb mimt der Kleinwatgen in der neuen Version Rocks den Offroader

Opel präsentiert ein Micro-SUV auf Basis des Kleinwagen Opel Karl. Der SUV-Look steht dem kleinen verdammt gut zu Gesicht. ergänzt wird dies mit Ausstattungs-Features, die sonst nur in größeren und vor allem teureren Autos zu haben sind.  Der neue Opel Karl Rocks ist der abenteuerlustige Bruder des Opel Karl und feiert seine Weltpremiere auf der Mondial de´l Automobile, dem Pariser Automobilsalon (1. bis 16. Oktober) in Halle 5-2 (Stand 501) und ist ab Ende des Jahres bestellbar.

 

Opel Karl Rocks
Opel Karl Rocks
Der neue Opel Karl Rocks trägt viele Gene eines waschechten SUV in sich. Und wie ein Großer bringt er genau die Vorteile mit sich, die man mit dieser Fahrzeugklasse verbindet - etwa die erhöhte Sitzposition für bessere Sicht, einen leichteren Ein- und Ausstieg sowie erstklassige Vernetzungsmöglichkeiten.
« 1 von 5 »

 

Bestellstart noch 2016

Opel präsentiert ein Micro-SUV auf Basis des Kleinwagen Opel Karl. Der SUV-Look steht dem kleinen verdammt gut zu Gesicht. ergänzt wird dies mit Ausstattungs-Features, die sonst nur in größeren und vor allem teureren Autos zu haben sind.  Der neue Opel Karl Rocks ist der abenteuerlustige Bruder des Opel Karl und feiert seine Weltpremiere auf der Mondial de´l Automobile, dem Pariser Automobilsalon (1. bis 16. Oktober) in Halle 5-2 (Stand 501) und ist ab Ende des Jahres bestellbar.Der neue Opel Karl Rocks trägt viele Gene eines waschechten SUV in sich. Und wie ein Großer bringt er genau die Vorteile mit sich, die man mit dieser Fahrzeugklasse verbindet –  etwa die erhöhte Sitzposition für bessere Sicht, einen leichteren Ein- und Ausstieg sowie erstklassige Vernetzungsmöglichkeiten. Darüber hinaus bietet der neue Opel Karl Rocks all die praktischen Vorteile seines Zwillingsbruders Karl: fünf Türen, fünf Sitzplätze, kompakte Maße und bei Beladung bis unters Dach mehr als 1.000 Liter Ladevolumen. Trotzdem soll präsentiert sich auch die SUV-Version beim Preis als echter Kleinwagen. .

Wild und verwegen

Schon das Design unterscheidet das Micro-SUV deutlich von seinen Wettbewerbern im A-Segment, aber auch von seinem etwas zahmeren Bruder. Zum kernigen Äußeren tragen die silberne Dachreling und die robusten vorderen und hinteren Stoßfänger mit Unterfahrschutz-Elementen (vorne inklusive Nebelscheinwerfer) ebenso bei wie die schwarzen Einfassungen der Radhäuser und die exklusiven 15-Zoll-Leichtmetallräder in Bicolor-Optik. Den dynamischen Look verstärken die beiden ansteigenden Karosseriekanten, welche die typische Opel-Formensprache widerspiegeln und mit etwas Versatz parallel durch die Türgriffe vorn und hinten verlaufen. Ihren Schwung leiten die Sicken an den Fondtüren in die markanten Rückleuchten über. Details wie das leicht abfallende Dach nehmen optische Anleihen am Karl,.

Die zusätzlichen 18 Millimeter mehr Bodenfreiheit betonen den Offroad-Charme und erleichtern den für viele SUV-Kunden enorm wichtigen  Aspekt des Ein- und Aussteigens sowie einer besseren Übersicht.
Der Innenraum des Karl hält, was das sportliche Außendesign verspricht. Zu den exklusiven Elementen zählen die Sitzpolster, deren Design an Honigwaben erinnert. Türverkleidungen und ein Hochglanz-Dekor für das serienmäßige Radio R 300 oder das optionale Radio R 4.0 IntelliLink-System. Das Radio R 4.0 IntelliLink holt die Welt der Smartphones und mit Android Auto und Apple CarPlay auch viele Apps ins Auto. So können Opel Karl Rocks:-Fahrer wahlweise über ihr Smartphone via Apple Maps oder Google Maps navigieren. Alternativ bietet das Navi 4.0 IntelliLink auch ein integriertes Navigationssystem. Dazu kommt auf Wunsch des persönlichen Online- und Service-Assistenten Opel OnStar.

Fünf Türen ermöglichen den leichten Zugang zu Vorder- und Rücksitzen. Dank der fünf Sitze finden auch Familien in dem schicken Mini-SUV von Opel Platz. Mit Hilfe der im Verhältnis 40:60 umlegbaren Rücksitzlehne lässt sich der Laderaum bedarfsgerecht erweitern. Liegen die Lehnen komplett flach, stehen für die Beladung bis unters Dach bis zu 1.013 Liter Laderaumvolumen zur Verfügung.

 

Opel Karl Rocks

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...