MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Opel präsentiert weitere Details zur nächsten Mokka-Generation im Video

Opel-Chef Michael Lohscheller (CEO) zeigt die nächste Mokka-Generation - Bildnachweis: Opel

 

Ersmalig ungetarnt

In einem kurzen Video zeigt Opel erste Details vom neuen Mokka: das neue Gesicht der Marke – der Vizor mit dem integrierten Opel-Blitz sowie das neue Mokka-Emblem – zentral auf der Heckklappe. Dazu gibt es einen ersten Eindruck von der skulpturalen Fahrzeugform und einer mutigen schwarz-grünen Farbkombination.

„Seit drei Jahren trage ich die Verantwortung für Opel. In dieser Zeit haben wir viel Arbeit und noch mehr Herzblut in die Entwicklung des neuen Mokka gesteckt. Mit der nächsten Mokka-Generation erfinden wir Opel quasi neu. Ich kann es kaum erwarten, unseren Newcomer auf der Straße zu sehen“, zeigt sich der Opel CEO Michael Lohscheller begeistert vom jüngsten Modell der Marke.


Die kommende Opel Mokka-Generation ist eine komplette Neukonstruktion und basiert auf der hocheffizienten Multi-Energy-Plattform CMP (Common Modular Platform) des Unternehmens. Bei der Fahrzeugentwicklung bietet dieser modulare Baukasten ein Höchstmaß an Flexibilität. Die CMP erlaubt zudem sowohl die Verwendung von einem rein batterie-elektrischen Antrieb wie von Verbrennungsmotoren. Der Kunde hat die Wahl. Die Produktion startet zum Jahresende. Der neue Mokka kommt 2021 zu den Opel-Händlern.

 

Top