Pakete direkt ins Auto: Volvo kooperiert mit Amazon

24. April 2018 23:01 Autor:

Volvo Fahrer in den USA können sich ihre Pakete ab sofort direkt ins Auto liefern lassen – Bildnachweis: Volvo

 

 

Einführung zunächst in 37 US-Städten

Volvo Fahrer in den USA können sich ihre Pakete ab sofort direkt ins Auto liefern lassen. Der schwedische Automobilhersteller arbeitet dazu mit dem Onlineshop-Betreiber Amazon zusammen. Die Kooperation markiert eine erhebliche Aufwertung der digitalen, per Smartphone-App bedienbaren Services über die Volvo on Call Plattform. Die Art und Weise, wie Volvo Kunden ihr Fahrzeug nutzen, wird sich mit diesem und weiteren Services grundlegend ändern.

Der neue Service ist zunächst in 37 amerikanischen Städten und Umgebung verfügbar, weitere folgen. Genutzt werden kann der Dienst von Millionen von Amazon Prime Mitgliedern und der Mehrheit aller Volvo Kunden des Landes.

Die Lieferung ins Fahrzeug („In-Car Delivery“) ist einfach und bequem. Kunden benötigen dafür die Amazon Key App und verbinden ihren Amazon-Account mit ihrem Zugang bei Volvo on Call. Nach erfolgreicher Einrichtung und Festlegung eines Zustellorts können sie auf Amazon.com einkaufen und als Lieferoption „ins Fahrzeug“ auswählen.

 

 

 

 

Vor der Zustellung des Pakets werden die Kunden per Amazon Key App und Volvo on Call App benachrichtigt. Am Tag der Zustellung sollten sie ihr Fahrzeug im Bereich der Lieferadresse parken, sodass der Fahrer das Paket im geplanten Zeitrahmen zustellen kann. Nach erfolgreicher Zustellung und Verriegelung des Fahrzeugs wird der Kunde benachrichtigt.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...