MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Paris 2018: Seriennahe Elektrostudie Renault K-ZE – Batterie-Kleinstwagen

Renault präsentiert auf der Autoshow in Paris mit der seriennahen Studie Renault K-ZE ein batterieelektrisches Mini-SUV, dass zuerst in China starten wird - Bildnachweis: Renault

Renault treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette voran


Renault intensiviert seine Bemühungen in Sachen Elektromobilität

Renault treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette voran. Ab 2020 wird der Hersteller seinen Bestseller Clio auch als Hybrid-Version sowie die Modelle Captur und Megane als Plug-in-Hybrid-Versionen anbieten. Darüber hinaus führt Renault im Jahr 2019 in China ein neues, rein elektrisches City-SUV-Modell ein. Das  präsentierte Showcar K-ZE gewährt einen Ausblick auf das neue Modell. Als serienfertiges Modell dürfte der K-ZE im April auf der Automesse 2019 in Shanghai vorgestellt werden. Mit einer geplanten Reichweite von 250 Kilometern im Zyklus übertrifft er Renaults aktuelles Stadt-Batterieauto ZOE Z.E. mit 10 Kilometern nur ganz knapp. Ab wann der K-ZE in Europa angeboten werden könnte, darüber schweigt sich Renault noch aus. Der neue E-SUV sowie die Hybridisierung im Kleinwagen- und Kompaktsegment sind wichtige Schritte im Rahmen des Renault Strategieplans „Drive the Future“. Bis 2022 wird der Hersteller seine Elektropalette auf acht rein elektrische und 12 elektrifizierte Modelle erweitern.

Renault K-ZE an der Ladesäule -Bildnachweis: Renault
Top