Paris 2018: Seriennahe Elektrostudie Renault K-ZE – Batterie-Kleinstwagen

6. Oktober 2018 20:21 Autor:

Renault präsentiert auf der Autoshow in Paris mit der seriennahen Studie Renault K-ZE ein batterieelektrisches Mini-SUV, dass zuerst in China starten wird – Bildnachweis: Renault


Renault intensiviert seine Bemühungen in Sachen Elektromobilität

Renault treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette voran. Ab 2020 wird der Hersteller seinen Bestseller Clio auch als Hybrid-Version sowie die Modelle Captur und Megane als Plug-in-Hybrid-Versionen anbieten. Darüber hinaus führt Renault im Jahr 2019 in China ein neues, rein elektrisches City-SUV-Modell ein. Das  präsentierte Showcar K-ZE gewährt einen Ausblick auf das neue Modell. Als serienfertiges Modell dürfte der K-ZE im April auf der Automesse 2019 in Shanghai vorgestellt werden. Mit einer geplanten Reichweite von 250 Kilometern im Zyklus übertrifft er Renaults aktuelles Stadt-Batterieauto ZOE Z.E. mit 10 Kilometern nur ganz knapp. Ab wann der K-ZE in Europa angeboten werden könnte, darüber schweigt sich Renault noch aus. Der neue E-SUV sowie die Hybridisierung im Kleinwagen- und Kompaktsegment sind wichtige Schritte im Rahmen des Renault Strategieplans „Drive the Future“. Bis 2022 wird der Hersteller seine Elektropalette auf acht rein elektrische und 12 elektrifizierte Modelle erweitern.

 

Renault K-ZE an der Ladesäule -Bildnachweis: Renault

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...