VW Passat GTE Limousine und Variant

13. Juli 2015 23:13 Autor:

Erstes Volkswagen Plug-In-Hybridmodell der volumenstarken Mittelklasse

Volkswagen Passat GTE und Passat GTE Variant

Neu: der VW Passat GTE und Passat Variant GTE mit einer Systemleistung von 218 PS

Volkswagen launcht nach dem Golf nun auch den Passat mit Plug-in-Hybridantrieb. Als Passat GTE Limousine und Variant ist im dirketen Vergleich zum konventionell angetriebenen Schwesternmodell deutlich teurer.  Der aufwändige Antrieb ermöglicht aber auch einen deutlich sparsameren Betrieb.

Volkswagen nutzt das Kürzel GTE für seine Modelle mit PlugIn-Hybrid-Antrieb. Diese Modelle verfügen über eine größere Batterie und einen Steckdosenanschluss zum Nachladen. Für die Mittelklasselimousine verlangen die Wolfsburger mindestens 44.250 Euro. ein vergleichbarer Passat mit reinem 220 PS starkem Benziner-Antrieb steht mit 37.430 Euro in der Preisliste. Dies sind fast 7.000 Euro weniger als der GTE. Die Kombivariante Variant steht in der Preisliste ab mindestens 45.250 Euro. zu beachten ist alleridngs, dass der Passat GTE eine eigenständige Ausstattungslinie darstellt. Zur umfangreichen Serienausstattung des Passat GTE gehören Features wie die LED-Scheinwerfer (für Abblend- und Fernlicht), die Müdigkeitserkennung, die Multikollisionsbremse, das Umfeld-beobachtungssystem Front Assist inklusive City-Notbremsfunktion, ein Regensensor, der ParkPilot für den Front- und Heckbereich, Chromleisten an den Seitenfenstern und Komfortsitze (vorn). Darüber hinaus gibt es Individualisierungen, die allein für den Passat GTE konzipiert wurden.

 
[gallerify title=“VW PAssat GTE und Passat Variant GTE“] Volkswagen Passat GTE und Passat GTE Variant

Volkswagen Passat GTE und Passat GTE Variant

Volkswagen Passat GTE Variant

Volkswagen Passat GTE

Volkswagen Passat GTE

Volkswagen Passat GTE und Passat GTE Variant [/gallerify]
 
Angetrieben werden beide Karrosserie-Varianten des Passat GTE von einem 1,4 Liter großen Turbobenziner mit 156 PS sowie einem Elektromotor mit 115 PS. Daraus ergibt sich eine Systemleistung von 219 PS. Der Antrieb ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 225 Stundenkilometer; Im „E-Mode“ sind es 130 km/h. So beschleunigt der serienmäßig mit einem eigens für den Hybridantrieb entwickelten 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) ausgestattete Passat GTE in 7,4 Sekunden auf 100 km/h (Variant: 7,6 Sekunden). Der Normverbrauch beträgt lediglich 1,6 Liter Treibstoff auf 100 Kilometer. DIeser Normverbrauch dürfte allerdings nur einen geringen Praxisbezug aufweisen. Die rein elektrisch betriebene Reichweite beträgt bis zu 50 Kilometern. Die Gesamtreichweite mit einem komplett gefüllten 50-Liter-Tank und einer aufgeladenen Batterie gibt der Hersteller mit 1.114 Kilometern an. Im Exterior sind die GTE-Versionen unter anderem an einer blauen Querspange im Kühlergrill zu erkennen. Im Interieurunterscheidet sich die sparsame Mittelklasse durch antriebsspezifische Funktionen und Anzeigen im Kombiinstrument.

Auf den europäischen Markt kommen werden der Passat GTE und der Passat GTE Variant im Herbst. In den ersten Ländern ist der Vorverkauf bereits angelaufen. In Asien wird die Markteinführung ebenfalls noch 2015 beginnen.

Passat GTE 2015
Der Passat GTE ist das zweite Serienauto der Marke Volkswagen mit Plug-In-Hybrid
« 2 von 13 »
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...