Peking 2018: BMW Concept iX3

25. April 2018 20:54 Autor:

Serienversion ab 2020: BMW stellt auf der Beijing Motor Show 2018 den Concept iX3 vor – Bildnachweis: BMW

 

Batterieelektrisches SAV

Auf der Bejing Motor Show 2018 stellt BMW den iX3 vor. Die Studie soll im Jahr 2020 als Serienversion eines  batterieelektrischen SAV (für Sports Activity Vehicle) auf den Markt kommen. Das Joint Venture BMW Brilliance Automotive sollen  das spätere Serienmodell des BMW Concept iX3 in Shenyang, China, produzieren. Die Studie präserntiert sich mit über 200 kW Motorleistung, über 400 Kilometern Reichweite im WLTP, über 70 kWh Akkukapazität und mit 150 kW Ladeleistung.

War der I3 im Jahre 2013 noch im speziellen E-Design mit Carbon-Karosserie, so setzt BMW nun doch auf gewäöhnliche Bauformen in der Gestalt konventioneller BMWs. Allerdings kommt eine völlig neue Antriebsarchitektur zum Einsatz, die fünfte Generation der BMW eDrive Technologie. Ein entscheidender Vorteil dieses zukünftigen E-Antriebs ist, dass E-Motor, Getriebe und Leistungselektronik in einer neuen, eigenen E-Antriebskomponente zusammengefasst sind. Die fünfte Generation des E-Antriebs umfasst zudem neue, leistungsfähigere Batterien. Dieses neue Technologiepaket bietet maßgebliche Fortschritte in den Bereichen Leistungscharakteristik, Reichweite, Gewicht, Bauraumbedarf und Flexibilität. Es wird im rein elektrisch angetriebenen SAV erstmals eingesetzt werden.

 

BMW Concept iX3 - Peking 2018
Auf der Bejing Motor Show 2018 stellt BMW den iX3 vor. Die Studie soll im Jahr 2020 als Serienversion eines batterieelektrischen SAV (für Sports Activity Vehicle) auf den Markt kommen - Bildnachweis: BMW
« 1 von 5 »

 

Elektromobilität bedeutet auch im Design eine Differenzierung.

In der Front zeigen die Niere und das Markenemblem die Zugehörigkeit zur Marke BMW i. Die geschlossene Doppelniere mit der blauen Akzentuierung führt die bereits im BMW i Vision Dynamics gezeigte Ausprägung der Marke BMW i fort. Die geschlossene Fläche innerhalb der Niere reduziert den Luftwiderstand und bietet so aerodynamische Vorteile. Diese Merkmale bilden einen ausdrucksstarken Kontrast zur Karosserielackierung in Mondstein Silber matt. Darüber hinaus verfügt die Konzeptstudie über Leichtmetallräder in einem aerodynamisch optimierten Design.

Fünften Generation des E-Antriebs 

Die ursprünglich für BMW i Automobile entwickelten Antriebstechnik kommen nun erstmalig in Fahrzeugen der Kernmarken der BMW Group eine neue Dimension. Vollelektrifizierte Fahrzeuge der Kernmarke werden zukünftig das Logo der Marke BMW i tragen. Dies ist bei dem Konzeptfahrzeug sowohl in der Seite als auch im Heck sichtbar. Bereits heute ist BMW eDrive Technologie Bestandteil des Plug-in-Hybrid-Antriebs für BMW iPerformance Modelle und den Mini Cooper S E Countryman ALL4. Im BMW Concept iX3 sorgt sie in ihrer nächsten Entwicklungsstufe für rein elektrische Mobilität. Das künftige Serienmodell des elektrisch angetriebenen SAV verfügt damit über die technologische Basis für den Antriebsstrang des BMW iNext, dessen Präsentation für das Jahr 2021 angekündigt ist.

 

BMW Concept iX3 - Peking 2018

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...