Peking 2018: MG zeigt SUV-Elektro-Studie X-Motion

29. April 2018 16:19 Autor:

MG X-Motion Concept – Bildnachwais: MG Motors / SAIC

SAIC-Marke MG Motor zeigt Nachfolger des MG E-Motion

Die britische Traditionsmarke MG hat vor knapp einem Jahr überraschend die vielbeachtete Elektroauto-Sportwagenstudie MG E-Motion vorgestellt. Nun präsentieren die Briten auf der Beijing Auto Show eine SUV-Studie mit Elektroantrieb. Der X-motion folgt der MG-Markendesign-Philosophie von Emotional Dynamism, die in dem ersten vollelektrischen Sportwagenkonzept der Marke, dem MG E-Motion, zum Ausdruck kam. Beim MG X-motion dürfte es sich um einen Ausblick auf das große SUV handeln, das MG in den kommenden Jahren plant – neben der Serienversion des Flaggschiffs MG E-motion, dem kompakten MG3, der Limousine MG6 sowie einem Mini-SUV. Die Fahrzeuge sollen allesamt als reine Elektro- sowie als Plug-in-Hybrid-Modelle angeboten werden.

Das’X‘ im Produktnamen X-Motion möchte MG für die unendlichen Möglichkeiten, wie Menschen sich auf das Design beziehen können, interpretiert wissen. Sei es durch seine atemberaubende Optik, durch seine sportlichen Gene oder durch die Wertschätzung seiner mehrdimensionalen, intelligenten Technik.

Gekrönt als MG Range Captain ist das Konzept das größte Modell im wachsenden Produktportfolio von MG. Mit einem kühnen, dominanten Design hat der X-motion ein muskulöses Erscheinungsbild, das ein Gefühl von fließender Bewegung vermittelt. Der X-Motion ist auch im Bereich des Mainstream-SUV-Designs weltweit führend, da er eine außergewöhnlich sinnliche Oberfläche und Schattenschulter nutzt, um der Gesamtform ein Gefühl der Bewegung zu verleihen.

Weitere Designmerkmale sind der stellare Feldgrill, der das ikonische MG-Abzeichen umrahmt, und die markanten Hurricane-Aluminium-Leichtmetallfelgen. MG hat auch ein kundenspezifisches LED-Design verwendet, um den Jägeraugen-Scheinwerfer und das Lichtfeld-Rücklicht zu kreieren, die eine Aussage in der MG-Designsprache sind.

Der X-Motion verfügt über eine fortschrittliche Technologie, die von der Muttergesellschaft SAIC entwickelt wurde und die volle Konnektivität bietet. Angetrieben von einem Engagement für innovative Veränderungen, wird das Auto auch einen elektrischen Antriebsstrang, Zusammenschaltung, Intelligenz und Informationsaustausch aufweisen.Daniel Gregorious, Head of Sales and Marketing bei MG Motor UK, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass X-motion in Peking vorgestellt wird. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass sich MG mit fortschrittlicher Technik und atemberaubendem Design zu einem ernstzunehmenden Akteur auf dem globalen Markt entwickelt hat. Wir müssen noch entscheiden, ob X-motion nach Großbritannien kommt, aber wir können bereits jetzt sehen, dass die Designsprache und das Preis-Leistungs-Verhältnis von MG bei britischen Käufern, die sich für MG in immer größerer Zahl entscheiden, Anklang finden.

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...